Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0709 jünger > >>|  

Osram erhellt Hallenfußball in Schweden

(2.5.2017) Osram Lighting Solutions hat für die Nordichallen, eine moderne Ausstellungs- und Fußballhalle im schwedischen Sundsvall, eine neue Beleuchtung auf LED-Basis geplant und umgesetzt. Sie erfüllt nun die Lichtanforderungen des Schwedischen Fußballverbandes und spart gleichzeitig rund 65% Energie gegenüber den ausgetauschten HID-Leuchten.


Foto © Effektgruppen AB

Die Nordichallen liegt auf Nordschwedens größtem Sportanlagen- und Messegelände Gärdehov, auf dem neben Fußball auch Eishockey, Unihockey, Eiskunstlauf und Curling gespielt wird (siehe Google-Maps). Die Halle misst rund 11.000 m², hat eine Deckenhöhe von knapp 22 m und ist seit 2011 auch mit einem mobilen Full-Size-Kunstrasenplatz ausgestattet, der mit einer Größe von 105 x 65 m auch die Anforderungen für internationale Wettbewerbe erfüllt. Gleichwohl wird die Halle auch für den Fußballbreitensport durch ansässige Vereine und Schulen genutzt.

Energiesparend, blendfrei, videotauglich

Lange Zeit erfüllte die Beleuchtung in der Halle nicht die lichttechnischen Anforderungen des Schwedischen Fußballverbandes für Vereine in der ersten Liga - beispielsweise hinsichtlich Blendungsbegrenzung und Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung. Das hat sich nun geändert, indem die 500 alten Leuchten mit 400 W-Hochdruck-Gasentladungslampen (HID) gegen 411 LED-Leuchten mit jeweils 181 W ausgetauscht wurden. Zugleich stieg das durchschnittliche Beleuchtungsniveau von 400 auf nun 800 Lux bei einer Energieersparnis von rund 65%.


Ferner erlauben die eingesetzten Siteco-Leuchten vom Typ LS160 LED dank satinierter Prismenoptik den direkten Blick in die Leuchte. Und sie liefern ein flickerfreies Licht für Videoaufnahmen - vom Handy bis hin zu HDTV mit Superzeitlupen.

Weitere Informationen zur LS160 LED können per E-Mail an Siteco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)