Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0222 jünger > >>|  

Fensterhöhe versus Kastengröße bei Rollladen-Vorbauelementen


  

(9.2.2021) Lakal hat zwei neue Vorbauelemente entwickelt, die sich insbesondere für schmale und zugleich hohe Fenster eignen: „Bisher war es schwierig, an solchen Fenstern den Schutz durch einen Rollladen zu realisieren, ohne einen überproportional großen Kasten zu verbauen“, erklärt Alexander Koch, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing bei Lakal. „Mit dem XS und XXS Solar schließen wir diese Lücke. Und dies in allen Komfortvarianten.“

Der Lakal XS schafft mit einer 40er Welle Höhen bis 3,30 m. Mit dem kleinste Kasten (12,7 x 12,7 cm) lassen sich so bereits 1,40 m Rollladenhöhe realisieren. Erreicht wird dies über eine verbesserte Wicklung des Rollladens auf der Welle. Optional integrierbar sind ein Insektenschutz sowie ein Solarantrieb. Beim XXS Solar lassen sich 1,40 m Rollladenhöhe mit einem 125er Kasten umsetzen.

Alle Varianten des Lakal XS und des Lakal XXS Solar verfügen über einen aus Aluminiumband gekanteten Rollladenkasten, der mit einer doppelten Einbrennlackierung und leicht lösbarem Revisionsdeckel geliefert wird.

Weitere Informationen zu XS und XXS Solar können per E-Mail an Lakal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE