Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0082 jünger > >>|  

Ein Türdrücker wie ein Tarnkappenjet

(24.1.2007) Schwarz, kantig (und gefährlich?) erinnert Hewis neuer Türdrücker aus der Serie 120 mit seinen Kanten, Winkeln und Flächen doch irgendwie an den Tarnkappenbomber F-117 Nighthawk (Bild):

Türklinke, Türdrücker, Rahmentürdrücker, Türbeschlag, Türdrückermodell, Rosette, Baubeschlag, Rahmentür, Langschild, Profiltüren

Delugan Meissl Associated Architects Wien konzipierte mit Hewi die Baubeschlagserie 120 aus Kunststoff. Der architektonische Kontext führte in der gemeinsamen Arbeit zu Produkten, die den Ansatz des renommierten Büros widerspiegeln, fließende Raumzusammenhänge mit dem dynamischen Erscheinungsbild der Bauten in Einklang zu bringen. Das Türdrückermodell integriert sowohl gestalterisch als auch funktional die bis dato separierte Rosette (Bild oben). Der Rahmentürdrücker geht in ähnlicher Weise in das gewählte Langschild über und bietet damit eine äußerst elegante Lösung für den Profiltürenbereich (Bild rechts).

Die eigenständige, charakteristische Form des Türdrückers resultiert aus der Entwicklung einer dynamisch gefalteten Silhouette - hohe Präsenz und außergewöhnliche Haptik sind garantiert, denn trotz aller Kanten fühlt sich der Türgriff in der Hand gut an (wie man auf der BAU ausprobieren konnte).

Die Komponenten der Serie 120 werden im Polyamidgussverfahren aus Kunststoff mit Stahlkern im Ansatz produziert und in der Farbe mattschwarz erhältlich sein. Im Startsortiment enthalten sind Türdrücker, Rahmentürdrücker, Fenstergriff und Stossgriff.

Fazit: Eigentlich ist an dem neuen Türdrücker nur der Name, "Serie 120", langweilig. Liebe Hewis, wie wäre es stattdessen mit z.B. "S 120 Nighthandle"?

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)