Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0597 jünger > >>|  

DALI-Awards 2010 gehen nach Brasilien, Prag, Rom

(13.4.2010; Light+Building-Bericht) Am 13.4. wurde im Rahmen der Light+Building der diesjährige DALI-Award verliehen. Der 1. Preis ging an das Projekt "Minas Gerais Administrative Center" (Brasilien), eingereicht von Osram do Brasil (BR). Dieses Projekt überzeugte in fast allen Kriterien, stellte die Jury einvernehmlich fest. Energieeffizienz durch die tageslichtabhängige Regelung der Beleuchtung des Bürokomplexes stand im Vordergrund. Bei dieser großen Installation wurden DALI-Komponenten speziell wegen der Kosteneinsparung bei Installation und Wartung gewählt:


Der 2. Preis wurde an die Firma Zumtobel Licht GmbH (A) für ein in Prag realisiertes Projekt vergeben. Die der Beleuchtung von Metrostationen mit DALI-Technik ist außergewöhnlich und neuartig. Bei der Beleuchtung von Metrostationen werden hohe Anforderungen an die Sicherheit der Beleuchtungsanlage gestellt. Deshalb wurde neben der Allgemeinbeleuchtung die Notbeleuchtung in das Steuerungssystem mit DALI einbezogen. Die technische Realisierung und damit die sicherheitsrelevanten Steuerungsmöglichkeiten der unterschiedlichen Beleuchtungssituationen sowie die einfache Kontrolle des Systems bezüglich Wartungsarbeiten und damit planbare Wartungseinsätze überzeugten die Jury.

Die DALI-Lichtinstallation im Hilton Congess Center in Rom, eingereicht durch Osram Italia spa (I) erhielt den 3. Preis. Die Jury war beeindruckt von den emotionalen Effekten, die mithilfe der Installation möglich sind. Im Wesentlichen wird hier LED RGB genutzt, um die architektonischen Effekte erzeugen zu können und unterschiedliche Lichtszenen realisieren zu können.

Jurymitglieder waren: Martin Lupton (Präsident PLDA), Hans-Peter Birkhofer (Vorsitzender AG DALI) und Dr. Jürgen Waldorf (Geschäftsführer ZVEI-Fachverband Licht). Kriterien für die Beurteilung waren unter anderen Energieeffizienz, Innovation in Technik und Design, emotionale Effekte sowie die dem DALI System eigene Einfachheit der Installation und damit verbunden niedrige Installationskosten.

Zur Erinnerung: "DALI" steht für "Digital Addressable Lighting Interface" und ist in der Gebäudeautomatisierung ein Protokoll zur Steuerung lichttechnischer Betriebsgeräte wie z.B. Schaltnetzteile (elektronischer Transformatoren), elektronische Vorschaltgeräte (EVG) oder elektronische Leistungsdimmer. Jedes Betriebsgerät, das über eine DALI-Schnittstelle verfügt, kann über DALI-Kurzadressen einzeln angesteuert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: