Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0381 jünger > >>|  

Neuer Marley Frischluft-Wärmetauscher mit Wärme speicherndem Keramikelement

(26.2.2013; BAU 2013-Bericht) Wer dämmt, darf die Lüftung nicht vergessen. Um gleichwohl beim kontrollierten Lüften Heizenergie sparen zu können, verfügt der neue Marley Frischluft-Wärmetauscher über ein Wärme speicherndes Keramikelement und einen Ventilator, der in seiner Laufrichtung umkehrbar ist: Während des Abluftinter­valls wird die Wärmeenergie der herausströmenden verbrauchten Luft in dem Keramik­element gespeichert und mit Beginn des Zuluftintervalls - nach Umkehrung der Förder­richtung - an die hereinströmende kalte Frischluft wieder abgegeben.

Marley Frischluft-Wärmetauscher

Der Ventilator des Frischluft-Wärmetauschers verfügt über drei Leistungsstufen, soll flüsterleise arbeiten und ist mit einem Stromverbrauch von 3, 5 bzw. 8 Watt angege­ben. Die Leistungsstufen lassen sich mit einer Fernbedienung wählen.

Solo oder im Duett

Das Keramikelement kann laut Hersteller über 80 Prozent der Wärmeenergie der ausströmenden Luft speichern. Nach 70 Se­kunden ändert der Ventilator seine Förderrichtung. Die einströ­mende kalte Frischluft wird nun durch den erwärmten Keramik­block geleitet und so erwärmt. Der Frischluft-Wärmetauscher kann zudem als Funktionseinheit aus zwei Geräten betrieben werden; beide Geräte kommunizieren dann per Funk miteinan­der.

Kondenswasser wird  „recycelt“

Beim Wärmeentzug der verbrauchten Abluft entsteht Kondenswasser im Gerät. Anders als bei herkömmlichen Wärmetauschern muss dieses Kondenswasser nicht abgeführt werden, sondern wird nach Umkehrung der Förderrichtung von der sich erwärmenden Frischluft aufgenommen. So sollte speziell im Winter eine zu trockene Innenraumluft verhindert werden können.

Die kürzbare Mauerdurchführung ist geeignet für Außenwände mit einer Wandstärke von 31 bis 50 Zentimetern. Die UV-beständige Außenhaube mit Insektenschutz ist so konstruiert, dass unschöne Wasserspuren an der Hauswand vermieden werden. Ein austauschbarer G3 Filter sorgt für saubere Frischluft.

Der neue Marley Frischluft-Wärmetauscher wird voraussichtlich ab Juli 2013 verfügbar sein. Weitere Informationen dazu können per E-Mail an Marley angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)