Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/2111 jünger > >>|  

Le Corbusier-Farben manufactured by KEIM

Le Corbusier
Le Corbusier
  

(17.12.2014) Für Le Corbusier, unbestritten einer der einfluss­reichsten Architekten des 20. Jahrhunderts, war die Farbge­bung eines Gebäudes von entscheidender Bedeutung: „Die Farbe in der Architektur ist ein ebenso kräftiges Mittel wie der Grundriss und der Schnitt. Oder besser: Die Polychromie, ein Bestandteil des Grundrisses und des Schnittes selbst.“

Aus seinem tiefen Verständnis als Künstler entwickelte Le Cor­busier 1931 eine Farbpalette bestehend aus 43 architekturbe­zogenen Farben in zwölf Stimmungen und mit so malerischen Bezeichnungen wie Himmel, Raum, Samt und Sand. 1959 er­gänzte er diese durch 20 tiefe, dynamische Farbtöne: leuch­tende Buntnuancen, erdige, kraftvolle Farbwerte und sattes Schwarz.

Le Corbusiers Farbauswahl war subjektiv: er wählte Farbtöne aus der Natur, mit his­torischem, künstlerischem und assoziativem Hintergrund. Gerade deswegen zeichnet beide Kollektionen eine einzigartige Ästhetik aus, die auch nach Jahrzehnten nichts an Schönheit, Kraft und Aktualität verloren hat. Alle Farbtöne der Farbklaviaturen sind harmonisch miteinander kombinierbar. So ist die „Polychromie architecturale“ von Le Corbusier nichts weniger als praktisches Werkzeug und Kunstwerk zugleich.

In dieser Farbtradition wurde Keimfarben nun autorisiert, Le Corbusiers bemerkenswerte Farbkollektion unter der Bezeich­nung „poLyChro® Les Couleurs® Le Corbusier“ anzubieten. Das Unternehmen sieht sich als geradezu prädestiniert dafür, diese 63 komplexen, auf Tiefe und Harmonie optimierten Farb­töne in Farbrezepturen zeitgemäßer Qualität handwerklich um­zusetzen.

Weitere Informationen zu poLyChro-Farben können per E-Mail an Keimfarben angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)