Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0886 jünger > >>|   

DIY-Zaungabione Step²: Schwergewichtiger Sicht- und Lärmschutz

(27.6.2016) Blicke aus der Nachbarschaft abschirmen, Straßenlärm dämpfen, vor Wind schützen – das sind die Paradedisziplinen von Gabionen. Hinzu kommt, dass beispiels­weise die Zaungabione STEP² von GAH-Alberts vergleichsweise leicht in zwei Schrit­ten zusammengebaut und bequem befüllt werden kann. Die zum Patent angemeldete DIY-Gabione ist in Bau- und Heimwerkermärkten sowie online erhältlich.

Damit sich der Boden unter der Zaungabione mit ihrer schweren Steinbefüllung nicht setzt, sollte bei einem Aufbau im Garten zuvor eine Schottertragschicht als Funda­ment vorgesehen werden. Der weitere Aufbau erfolgt dann stufenweise, damit bei einer Gesamthöhe von 1,80 m die Befüllung nicht von ganz oben erfolgen muss.

Die Zaungabione besteht aus feuerverzinkten Doppelstab-Gittermatten (B x H: 200 x 100 cm sowie 200 x 80 cm), die mit 15 cm Abstand parallel montiert werden und so eine schmale Wand ergeben. Die Maschenweite beträgt 50 x 200 mm. Um bei schwe­rer Steinbefüllung die nötige Stabilität zu erhalten und dafür zu sorgen, dass die zwei Meter breiten Matten nicht ausbeulen, werden Distanzhalter eingesetzt.

Befüllen lassen sich die Gabionen mit Basalt-Bruchsteinen, Kalksandstein, Granit, Kies, Schotter oder Lava-Bruchsteinen. Bei einem zwei Meter breiten Gabionenzaun mit ei­nem Meter Mattenhöhe beträgt das Füllvolumen etwa 0,3 m³. Bei einer Mattenhöhe von1,80 Meter sind es rund 0,54 Kubikmeter.

Passend zur Gabionenwand gibt es feuerverzinkte stabile Pfosten (120 x 40 mm) zum Einbetonieren oder Aufschrauben. Sie sind zur beidseitigen Mattenmontage vorberei­tet. Zur Befestigung der Matten am Pfosten liefert GAH-Alberts feuerverzinkte Flach­eisen im Set.

Weitere Informationen zur Zaungabione Step² können per E-Mail an GAH-Alberts angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)