Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1131 jünger > >>|   

Markt für Schiebetür-Einbauelemente bekommt mit Wingburg neuen ambitionierten Mitspieler

(8.8.2016) Nur wenige Bauprodukte haben in den letzten Jahren eine so starke Perfor­mance hinlegen können wie Einbauelemente für Schiebetüren. Und es scheint in die­sem Markt auch noch Luft nach oben zu geben. Dass Türen in Wänden verschwinden und dadurch optimierte Grundrisse sowie  Raumnutzungskonzepte möglich werden, überzeugt wohl immer mehr Architekten, Bauträger, Wohnungsbauunternehmen und private Bauherren.


alle Fotos © Wingburg GmbH

Mit der Wingburg GmbH präsentiert sich jetzt ein weiteres Unternehmen im Segment der Schiebetür-Einbauelemente. Diverse Spezialisten aus mehreren relevanten Unter­nehmen haben hier unter der Leitung von David Duarte (36) eine neue Heimat gefun­den.

David Rodrigues Duarte
David Rodrigues Duarte
  

Duarte selbst startete seine Karriere im Vertrieb bei Nagel­stutz und Eichler, einem Traditionsunternehmen für Design- und Funktionsdecken. Dort verantwortete er die gesamte Re­gion Nord und einige ausländische Märkte. 2014 wechselte er zur Eclisse Deutschland GmbH, wo er als Vertriebsleiter zum hiesigen Erfolg des Herstellers für Einbauelemente von Schie­betüren beitrug. Im Juli 2016 ist er zum Geschäftsführer der neugegründeten Wingburg GmbH ernannt worden.

Die Vertriebsaktivitäten in Sachen Schiebetüren werden von Ober-Ramstadt (bei Darmstadt) aus gesteuert. Die Produktion der Einbauelemente erfolgt in Hövelhof bei Paderborn. Der Pro­duktionsstandort Deutschland verspricht eine intensive Nähe zum hiesigen Markt und soll es zudem erlauben, Sonderwün­sche zeitnah realisieren zu können.

Wingburg bietet seine Einbauelemente für Schiebetüren exakt angepasst auf ein Stan­dard-Türblattmaß an.

  • Die Elemente der Serie Belport sind mit einer belastbaren Spachtelkante ausgestattet und ermöglichen den von vielen Architekten und Endkunden favorisierten wand­bündigen - also zargenlosen - Einbau in Trockenbau- oder Massivwände.
  • Die Einbauelemente der Serie Cavis sind für die Montage in Verbindung mit einer Zarge vorgesehen.

Alle Elemente verfügen über eine herausnehmbare Laufschie­ne. Die Türblätter können im eingebauten Zustand montiert und jederzeit auch demontiert werden. Für die Einbauelemente steht ein Zubehörprogramm zur Verfügung, das Funktionalitä­ten bietet, die es in dieser Form bisher auf dem deutschen Markt nicht gab.

Neben dem Basis-Set bietet Wingburg die Ausstattungslinien „Avantgarde“, „Exklusiv“ und „Innovation“ an, die unterschied­liche Zubehör-Komponenten beinhalten.

Weitere Informationen zu Einbauelementen für Schiebetüren können per E-Mail an Wingburg angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)