Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1754 jünger > >>|  

Monumente Online - Internetmagazin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

(27.12.2004) "Monumente Online", so heißt das Internetmagazin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, das jetzt an den Start geht. Alle zwei Monate will das neue Kulturmagazin unter der Adresse www.monumente-online.de aus der Denkmallandschaft berichten. Ziel ist es, die Leser mit spannenden Themen, unterhaltsamen Beiträgen und faszinierenden Bildern für das bauliche Erbe zu begeistern. Dabei soll über das Internet auch ein Personenkreis erreicht werden, der noch wenig Berührung mit dem Thema Denkmalschutz hat.

Die erste Ausgabe von "Monumente Online" befasst sich mit der "Nutzung und Umnutzung" von historischen Bauten. Dieses Thema ist hochaktuell und steht nach wie vor im Mittelpunkt der fachlichen Diskussion: Der Umgang mit Bauwerken, die ihre ursprüngliche Funktion verloren haben, gehört zu den größten Herausforderungen der heutigen Denkmalpflege. Neben Beiträgen zum Schwerpunktthema finden sich im Magazin auch kulturgeschichtliche Themen, Artikel zu Förderprojekten der Stiftung, eine kleine Sehschule und Expertenmeinungen. Zusätzlich kann man sich in der Service-Rubrik über Bücher, Surftipps und Termine informieren oder Leserbriefe schreiben.

Als private Initiative hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zwei Aufgaben: bedrohte Kulturdenkmale zu bewahren und für die Notwendigkeit des Denkmalschutzes zu werben, um möglichst viele Bürger zur Mithilfe zu gewinnen. Dies tut sie mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit, dem bundesweiten "Tag des offenen Denkmals", Jugendprojekten und mit ihrem Printmagazin Monumente. Auch "Monumente Online" ist diesem Auftrag verpflichtet. Seit 1991 konnte die Stiftung bundesweit über 3.000 bedrohte Baudenkmale mit über 310 Millionen Euro retten helfen. 150.000 Förderer unterstützen die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Trotzdem kann sie zur Zeit bei weitem nicht allen Denkmälern in Not die erhoffte Hilfe bringen. In Zeiten knapper öffentlicher Kassen wird private Hilfe immer notwendiger.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)