Baulinks > SanReMo > Mauerwerkssanierung > Sanier-/Feuchteregulie­rungs­putze < Innenputz < Putz

Sanierputzsysteme und Feuchteregulie­rungs­putze

Modulares Sanierputzsystem mit Salzdepot (16.6.2014)
Bei der Sanierung alter Gebäude sind Salzausblühungen und zerstörte Putzoberflächen eher die Regel; für die Instandsetzung sind Original-Bau­stoffe nur bedingt geeignet. Erfolgversprechend ist vielmehr, das Putzsys­tem in Bezug auf Salzeinlagerung, hydrophober Einstellung und Feuchte­durch­gang objektspezifisch anzupassen. weiter lesen

„Bautrocknung im Neubau und Bestand“ auf 197 Seiten (6.3.2014)
Die Neuerscheinung „Bautrocknung im Neubau und Bestand“ will Trock­nungstechniker, Sachverständige sowie Architekten und Ingenieure bei der Auswahl und Beurteilung des jeweils optimalen Trocknungsverfah­rens unterstützen. Ziel und Zweck des Handbuchs ist es, darüber auf­zuklären, wie sich Fehler und damit verbundene mögliche Bauschäden und rechtliche Konsequenzen vermeiden lassen. weiter lesen

Neuer Feuchtespeicherputz auf mineralischer Basis schluckt Wasserdampf besser als Lehm (4.2.2014)
Sto hat zusammen mit Empa (Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology) das Putzsystem „StoCalce Functio“ entwi­ckelt, dessen Feuchteaufnahme-Fähigkeit herkömmlichen Kalkputzen und selbst Lehmputzen wohl deutlich überlegen ist. weiter lesen

Schlämme gegen feuchte Kellerwände zur Abdichtung innerhalb eines Tages (27.8.2013)
Die Sufatexschlämme der Remmers Baustofftechnik soll das Abdichten von Kellern innerhalb eines Tages ermöglichen. Die zementgebundene Dich­tungsschlämme verfügt über einen hohen Sulfatwiderstand und lässt sich auf Kalksandstein-, Ziegel- und Betonuntergründen verar­beiten. weiter lesen

Neues Innensanierungssystem von Weber (28.2.2011)
Feuchte Keller und schimmelige Wände mindern den Wert einer Immo­bilie erheblich. Kosmetische Maßnahmen verbessern zwar kurzfristig die Optik, langfristig führt jedoch nur eine systematische Feuchtesanierung zum Ziel. Mit einem neuen Innensanierungssystem bietet Saint-Gobain Weber Bautenschützern dazu aufeinander abgestimmte Produkte an. weiter lesen

Mineralisches Feuchteregulierungs-Putz-System von Botament (24.4.2009)
Feuchte Wände gehören zu den häufigsten Schadensbildern bei Alt- und Neubauten. Entsprechend groß ist das Angebot zur Schadensbehebung. Es reicht von einer Vielzahl an Sanierputzen bis hin zu aufwändigen Trockenlegungsverfahren. weiter lesen

Mape-Antique: Mapeis neue Produktpalette für Sanierung und Verputzen von Mauerwerk (26.6.2015)
Mit Mape-Antique hat Mapei eine Produktpalette zum Rekonstruktieren, Instandsetzen, Entfeuchten und Verputzen von Mauerwerk auf den Markt gebracht. Die Produkte sind vornehmlich für Bestandsgebäude gedacht. weiter lesen

Wie Salze Bauwerke sprengen oder zerbröseln lassen (5.12.2014)
Wenn der Zahn der Zeit an Gebäuden nagt, sind nicht selten Salzkris­tal­le dafür verantwortlich. Forscher aus der Schweiz und den USA ha­ben nun die so ge­nannte Salzsprengung genauer untersucht und wollen zukünftig Verwitterungsprozes­se besser vorhersagen können. weiter lesen

Neue zementfreie Feuchteregulierungsputze für die Restaurierung historischer Bauwerke (16.6.2014)
Zur Erhaltung historischer Gebäude fordern Denkmalpfleger häufig Bau­stof­fe, die ihren historischen Vorbildern möglichst nahe kommen bzw. kompati­bel zu diesen sind. Die neuen zementfreien Feuchteregulie­rungs­putze „Ex­zellent historic“ und der Kalkputz „Oxal NHL 3 historic“ wollen diesen Forderungen nachkommen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)