Baulinks > erneuerbare / alternative Energien

erneuerbare, regenerative, alternative Energien

Ideenwettbewerb zur Elektromobilität: Smarte Ladeinfrastruktur im Haus der Zukunft
Derzeit finden 85% aller Ladevorgänge von Elektroautos am Arbeits­platz oder zu Hause statt. Daher hat Elektromobilität auch einen immensen Einfluss auf die zeitgemäße Planung Privat- und Geschäfts­im­mo­bilien. weiter lesen

Deutscher Solarpreis 2019 entschieden (8.10.2019)
Mitten im Ruhrgebiet wurden am 14. September die acht Gewinner des diesjährigen Deutschen Solarpreises von Eurosolar und der Energie­Agen­tur.NRW geehrt. Bei der Preisverleihung trafen sich Protagonisten aus allen Teilen der Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. weiter lesen

Solarwirtschaft fordert deutliche Nachbesserungen am Klimaschutzprogramm (6.10.2019)
Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) weist mit Blick auf das der­zeit diskutierte Klimaschutzprogramm der Bundesregierung darauf hin, dass der Anteil Erneuerbarer Energien am Wärmebedarf seit nunmehr sieben Jahren bei lediglich 13 bis 14% stagniert. weiter lesen

VDI 4655 Blatt 1 zur Wirtschaftlichkeit von Strom- und Wärmeerzeugungsanlagen (6.10.2019)
Die neue VDI-Richtlinie 4655 Blatt 1 bietet Referenzlastprofile bzw. Referenzerzeugungsprofile für die Auslegung und Wirt­schaft­lich­keits­berechnung von u.a. KWK-Anlagen, Wärmepumpen sowie Solarthermie- und Photovoltaikanlagen. weiter lesen

Uponor sucht wieder Zukunftsträger der TGA-Branche für den Blue U Award (23.9.2019)
Mit dem mit 3.000 Euro dotierten Nachwuchspreis honoriert das Unter­neh­men Young Professionals für bemerkenswerte Ausarbeitungen zu inno­va­tiven TGA-Konzepten in Forschung und Anwendung. weiter lesen

10-Punkte-Plan für die Wiederbelebung der Windenergie (Bauletter vom 6.9.2019)
Die Wirtschaftsverbände BDEW, BWE, VDMA Power Systems und VKU sowie die Umweltschutzorganisationen Greenpeace, Germanwatch, WWF und DUH haben zum Windgipfel einen 10-Punkte-Plan zur Windenergie vorgelegt. weiter lesen

Menschengemachter Klimawandel zu 99% ... auch wenn die AfD es nicht wahrhaben will (30.8.2019)
Dass der Klimawandel von Menschen verursacht wird, ist in der Fach­welt so gut wie unbestritten - darauf verweist die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion, die sich ver­mut­lich eine andere Antwort erhofft hatte. weiter lesen

Sozial ausgewogene CO₂-Bepreisung (Bauletter vom 24.8.2019)
Eine gemeinsame Studie der beiden Thinktanks Agora Verkehrswende und Agora Energiewende sowie des Öko-Instituts und der Freien Uni­ver­sität Berlin zeigt auf, wie ein CO₂-Preis von 50 Euro pro Tonne zum Fun­dament des Klimaschutzes werden kann. weiter lesen

Wärmeerzeugung trifft auf Stromspeicherung - Kermi kooperiert mit Fenecon (14.8.2019)
Bestandteil eines nachhaltigen Wärmekonzepts ist neben einer Wär­me­pum­pe gekoppelt mit einer PV-Anlage die direkte Speicherung elek­tri­scher Energie. Um dieses Potenzial für energieautarke Häuser besser aus­zu­schöpfen, kooperieren Kermi und Fenecon. weiter lesen

Wärmepumpen-Broschüre von Mitsubishi Electric für Fachplaner, Energieberater und WoWi (4.8.2019)
„Mit Wärmepumpen nachhaltig planen“ - unter dieser Überschrift hat Mit­su­bishi Electric eine neue, 30-seitige Broschüre für Fachplaner, Gebäude-Energieberater und die Wohnungswirtschaft aufgelegt. weiter lesen

Daikin bietet erste Wärmepumpen mit aufbereitetem Kältemittel an (11.7.2019)
Daikin verfolgt mit seiner „Environmental Vision 2050“ das Ziel der CO₂-Neutralität und entwickelt in diesem Sinne einen Wertstoffkreislauf, in dem aufbereitete Kältemittel in hocheffizienten Wärmepumpen für gewerbliche Anwendungen genutzt werden. weiter lesen

Wasserstoff-Heizgerät von BDR Thermea geht in die Testphase (8.7.2019)
Als eines der ersten Unternehmen hat die BDR Thermea Group ein Heiz­ge­rät vorgestellt, das mit Wasserstoff (H₂) betrieben wird. Nicht nur, dass die­se Verbrennung frei von jeglichen Kohlenstoffemissionen ist, durch Was­ser­stoff, welches im Power-to-Gas-Verfahren hergestellt wird, ist das Heizen gänzlich CO₂-frei. weiter lesen

eLecta 300: Brennstoffzellentechnik à la Remeha (8.7.2019)
Remeha beschäftigt sich schon seit einiger Zeit mit Brenn­stoff­zel­len­tech­no­logien. Im März hat das Unternehmen erstmals ein Gerät vor­ge­stellt, das jetzt in den deutschen Markt eingeführt wird. Damit bietet auch Remeha eine Alternative zu herkömmlichen Wärmeerzeugern, mit dem Zusatz der Stromerzeugung. weiter lesen

Erneuerbare Energien 2018 erstmals Nummer 1 bei der Beheizung neuer Wohngebäude (6.6.2019)
Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, werden 66,6% der im Jahr 2018 neu errichteten Wohngebäude mit erneuerbaren Energien beheizt: In fast der Hälfte (47,2%) der insgesamt 107.200 neuen Wohn­gebäude waren erneuerbare Energien die primäre Energiequelle. weiter lesen

Sonnige Aussichten für den weltweiten Solarmarkt ... und die Intersolar (2.6.2019)
1.354 Aussteller (+15%), rund 50.000 Besucher (+8%) aus 162 Län­dern und 100.000 m² Ausstellungsfläche (+16%) - die Resonanz auf die The smarter E Europe und die dazugehörigen Einzelmessen war durchweg positiv. weiter lesen

Wärmepumpe bei Baugenehmigungen 2018 erneut auf Platz eins (26.5.2019)
2018 wurden insgesamt 117.869 Wohngebäude genehmigt. Davon sollen 51.527 Gebäude mit einer Wärmepumpe ausgestattet werden - dies ent­spricht einem Anteil von 43,7%. 7,5% nutzen dabei Erdwärme, 36,2% setzen auf andere Umweltwärme. weiter lesen

BSW/YouGov-Umfrage: 66% wünschen sich Heizungstausch nur mit Erneuerbaren (26.5.2019)
Nach schwachem Geschäft in den vergangenen 10 Jahren zieht die Nach­frage nach Solaranlagen zur Wärmeerzeugung seit Herbst letzten Jahres wieder an - das geht aus einer gemeinsamen Erhebung der Solar- und Heizungsindustrie hervor. weiter lesen

FVEE-Tagungsband „Die Energiewende - smart und digital“ erschienen (5.5.2019)
Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) veröffentlicht seinen neuen Tagungsband mit dem Titel „Die Energiewende - smart und digital“. Die darin gesammelten Vorträge der letzten Jahrestagung stellen aktuelle Forschungsergebnisse und Instrumente für die Ener­gie­wen­de vor. weiter lesen

bim4hvac.com: Digitale BIM-Daten für Architekten UND Fachplaner (8.4.2019)
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie hat das Angebot digitaler Produktdaten auf Basis der VDI 3805 bzw. der ISO 16757 international ausgerichtet und viersprachig (Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch) online gestellt. weiter lesen

CO₂-Budget ist für 2019 aufgebraucht (Bauletter vom 26.3.2019)
An diesem Mittwoch (27.3.2019) ist Deutschlands CO₂-Tag. Der Aktionstag markiert das Datum, an dem Deutschland sein theoretisches CO₂-Budget für das gesamte Jahr verbraucht hat. weiter lesen

Solarwärme wächst langsam (21.2.2019)
Die Zahl der Solarwärmeanlagen in Deutschland ist 2018 um rund 71.000 gewachsen. 2017 wurden noch 78.000 Solarthermieanlagen neu instal­liert - gemessen an der Kollektorfläche beträgt dieser Markt­rück­gang ca. 8%. Insgesamt erzeugten Ende 2018 etwa 2,4 Mio. Solarthermieanlagen Solarwärme. weiter lesen

Trotz 732.000 abgesetzter Wärmeerzeuger 2018 noch keine Initialzündung für die Wärmewende (7.2.2019)
Auch 2018 gab es keine Initialzündung für die Wärmewende: Zwar konnten die im BDH organisierten Hersteller mit 732.000 abgesetzten Wärme­er­zeu­gern ein Plus von 3% gegenüber 2017 erzielen; aber dieses Plus resultiert aus dem Neubaugeschäft. weiter lesen

8% mehr Heizungswärmepumpen und 11% mehr Warmwasserwärmepumpen 2018 (28.1.2019)
Der BWP und der BDH haben ermittelt, dass 2018 rund 84.000 Hei­zungs­wär­me­pum­pen abgesetzt wurden - was einer Steigerung von ca. 8% ge­gen­über 2017 entspricht. Hinzu kommen 15.000 Warm­­was­­ser­­wär­­me­­pum­pen (+11%). weiter lesen

EU schafft Doppelbelastung von Stromspeichern ab (23.1.2019)
Haushalte und Unternehmer, die Solarstrom selbst erzeugen, ver­brau­chen, speichern und verkaufen sollen zu einem zentralen Baustein des modernen Stromsektors werden. Die gegenwärtig zuweilen noch gel­ten­de Dop­pel­be­las­tung mit Steuern und Abgaben für Energiespeicher bei Netz­dienst­leis­tun­gen soll nun abgeschafft werden. weiter lesen

Wärmepumpe und PV-Anlage als kongeniale Partner - insbesondere auch in Sachen Rendite (7.12.2018)
Modellrechnungen der Stiftung Warentest zeigen, dass sich Solar­strom­an­la­gen auf dem eigenen Dach wieder lohnen: Wer einen üblichen Preis für die Anlage bezahlt und 25% des Stroms selbst nutzt, erwirtschaftet je nach Sonnenausbeute eine Rendite von 5,6 bis 8,0%. weiter lesen

Logalux: Neue Edelstahlspeicher von Buderus mit zehn Jahren Garantie (5.12.2018)
Buderus hat seine Logalux-Speicherfamilie um neue Edelstahlspeicher mit einem Fassungsvermögen von 120, 160, 200 oder 300 Litern er­wei­tert. Sie ergänzen das Produktportfolio der emaillierten Speicher und eignen sich insbesondere für die Warmwasserbereitung in Gebieten mit sehr weichem Wasser. weiter lesen

Neuer Flachkollektor von Brötje für die Indachmontage (5.12.2018)
Brötje hat auf der GET Nord mit dem FKR 25 einen neuen Aluminium-Rah­men­kollektor für die Indachmontage vorgestellt. Er löst  das Vor­gän­ger­mo­dell mit Holzrahmen ab, und sein pulverbeschichteter Rahmen hat den­sel­ben Farbton wie die Blecheinfassungen für die Indach­mon­tage. weiter lesen

EU-Kommission erlaubt reduzierte EEG-Umlage beim KWK-Eigenstromverbrauch (8.8.2018)
Betreiber von Anlagen mit einer elektrischen Leistung bis ein und über zehn Megawatt (MW) müssen künftig nur noch 40% der EEG-Umlage auf selbst verbrauchten Strom zahlen. weiter lesen

„Efficiency First“: Verbändebündnis warnt vorm Aufweichen energetischer Anforderungen (29.7.2018)
Das geplante Gebäudeenergiegesetz (GEG), mit dem EnEV, EnEG und EEWärmeG zusammengeführt werden sollen, darf die heute schon bestehenden energetischen Anforderungen nicht aufweichen - das fordern DUH, DENEFF, DMB, GIH und NABU. weiter lesen

BINE-Themeninfo: Gebäude und Sektorkopplung entlasten Stromnetze (3.7.2018)
Als wichtiger Bestandteil der Energiewende gilt die Sektorkopplung, in deren Rahmen bisher getrennte Bereiche des Energiesystems miteinander verknüpft und aufeinander abgestimmt werden. Gebäude und Quartiere bieten dazu diverse Möglichkeiten. weiter lesen

Systemkonzepte für den Einsatz von Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern (19.4.2018)
Beim Einsatz von Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern sollten ins­be­son­dere die Erwärmung und Hygiene des Trinkwassers genau beleuchtet werden. weiter lesen

Neuer luft- bzw. wassergeführter Pellet-Kaminofen im Titanium-Design von Buderus (17.4.2018)
Zwei unterschiedliche Technologien - ein zeitgemäßes Design: Beim neuen Pellet-Kaminofen Logastyle Lamina von Buderus haben Kunden die Wahl zwischen einer luftgeführten und einer wassergeführten Variante. weiter lesen

Neue Brennstoffzellen-Heizgeräte von Viessmann mit längerer Lebensdauer (16.4.2018)
Mit Vitovalor PT2 und Vitovalor PA2 hat Viessmann neue Brennstoffzellen-Heiz­ge­rä­te für Ein- und Zweifamilienhäuser auf den Markt gebracht. Laut Hersteller sind sie auf eine Lebensdauer von mindestens 80.000 Be­triebs­stun­den ausgelegt. weiter lesen

Zur Erinnerung: Geänderte Förderregeln zu Pelletheizungen (14.2.2018)
Zum Jahresbeginn 2018 wurde die Förderung für Pelletfeuerungen im Marktanreizprogramm (MAP) auf ein zweistufiges Verfahren umgestellt. Das heißt, Anträge müssen immer vor Maßnahmenbeginn beim Bun­des­amt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eingehen. weiter lesen

Neue Broschüre zu Wärmenetzen für Hauseigentümer (14.2.2018)
Der Anschluss an ein Wärmenetz gilt als relevante Alternative zur eige­nen Heizungsanlage im Keller. Immer mehr Hauseigentümer nutzen die Art der Wärmeversorgung - auch weil ihnen zuweilen aufgrund einer Gemeindesatzung nichts anderes übrigbleibt. weiter lesen

Solarstromspeicher werden auch 2018 gefördert - aber mit weniger Geld (8.1.2018)
Privatpersonen und Unternehmen können für Solarstromspeicher von der KfW Bankengruppe weiterhin einen zinsverbilligten Kredit mit hohem Til­gungszuschuss in Anspruch nehmen. Die Konditionen haben sich zum 1. Januar jedoch etwas verschlechtert. weiter lesen

Raumheizung mit Kabeln anstatt Rohren (15.12.2017)
Aufgrund des geringen Wärmebedarfs moderner Niedrigenergie-Häuser sind aus Sicht von my-PV marktübliche Wärmepumpen im Verhältnis zu ihrem energetischen Nutzen zu aufwändig und teuer. Vor diesem Hintergrund entwickelte my-PV bereits vor fünf Jahren mit ELWA ein Produkt zur Erwärmung von Wasser mittels Solarstrom. weiter lesen

REN21: „Erneuerbare Energien weltweit günstigste Energiequelle“ (8.6.2017)
Das Erneuerbare-Energien-Netzwerk „Renewable Energy Policy Network for the 21st Century“ (REN21) hat die 12. Ausgabe des „Global Status Report 2017“ veröffentlicht. Der international viel beachtete Bericht stellt umfas­send den weltweiten Stand dar. weiter lesen

„LowEx-Bestand“: Mehrfamilienhäuser nachhaltig heizen (2.1.2017)
Rund die Hälfte der Wohnungen in Deutschland befindet sich in Mehr­famili­enhäusern. Dennoch hinkt hier die Nachrüstung mit zeitgemäßer Gebäude­hülle oder z.B. Wärmepumpen hinterher. Das Verbundprojekt „LowEx-Bestand“ will darum marktgängige Konzepte entwickeln und ihre Betriebsqua­lität demonstrieren. weiter lesen

DPG: „Wärmepumpe schlägt oft Kraft-Wärme-Kopplung“ (5.11.2015)
Die Physikkonkret-Ausgabe Nr. 24 der Deutschen Physikalischen Ge­sell­schaft vergleicht Wärmepumpen mit Blockheizkraftwerken und kommt dabei zu dem Schluss, dass GuD-Kraftwerke in Kombination mit Wär­me­pum­pen bezogen auf die Nutzenergie weniger CO2 ausstoßen als KWK-Anlagen. weiter lesen

Grid-supportive buildings: netzdienliche / netzreaktive Gebäude (7.10.2015)
Im Rahmen der „International Conference Future Buildings & Districts“ (CISBAT) in Lausanne gab es am 10. September 2015 einen Workshop zu dem Thema „Grid-supportive buildings“ - durchgeführt vom Fraun­hofer ISE, dem Fraunhofer IBP und der RWTH Aachen. weiter lesen

„Plus“ und „Premium“: Passivhaus Institut definiert endlich Plusenergiehaus-Klassen (16.3.2015)
Erneuerbare Energien sind eine ideale Ergänzung zur Effizienz des Pas­siv­haus-Standards. Um auch bei dieser Kombination eine geregelte Orientie­rung zu bieten, erweitert das Passivhaus Institut seine Gebäu­de-Zertifi­zierung endlich um neue Gebäude-Klassen, die dem Trend zu Plusenergie-Häusern nachkommen. weiter lesen

Eckpunktepapier zur Vollversorgung mit erneuerbaren Energien bis 2050 (23.6.2010)
Eine 2010er Studie des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien zeigt, wie sich bis zum Jahr 2050 eine zuverlässige, kostengünstige und robuste Vollversorgung mit erneuerbaren Quellen in Deutschland er­rei­chen lässt. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE