Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1434 jünger > >>|  

Outdoor-Pelletlagerung per Gewebetank von ÖkoFEN

(6.10.2022) Der neue Flexilo Outdoor Außentank kann Platzprobleme bei der Indoor-Pel­let­lagerung lösen. Dank Vakuumsaugsystem ist eine ortsflexible Aufstellung in bis zu 20 m Entfernung zum Pelletkessel möglich. Der Außentank bietet Platz für 2,7 bis 3,3 Tonnen Pellets.

In der Standardausführung beinhaltet der Bausatz ...

  • einen Gewebetank Flexilo Compact,
  • eine Bodenplatte,
  • eine Holzrahmenkonstruktion mit vier Seitenteilen,
  • eine wasserdichte und UV-beständige Folie mit zwei Reißverschlüssen sowie
  • die erforderlichen Befestigungsteile.

Optional ist eine dreiseitige, pulverbeschichtete Trapezblech-Fassade mit Tür zum Einhängen erhältlich. Darüber hinaus kann der Außentank auch vor Ort mit einer Reihe anderer Einhausungsvarianten verkleidet werden, beispielsweise mit einer Fassade aus Holz:

Bilder © Ökofen 

Zur Aufstellung des Außentanks empfiehlt ÖkoFEN eine 290 x 220 cm große und mindestens 10 cm tiefe Schotterfläche, die plan und waagrecht abgezogen werden muss. Sieben Betonplatten 40 x 40 x 4 cm empfehlen sich als Punktfundament.

Zur Installation der Pellet-Transportschläuche wird eine Wanddurchführung durch die Gebäudeaußenwand zum Heizraum sowie ein durchgehender UV-Schutz beispielsweise in Form eines Kunststoff-Rohrs benötigt. Für den Aufbau und die Montage des Pellet Außentanks sollen zwei Personen rund fünf bis sieben Stunden benötigen.

Weitere Informationen zum Flexilo Outdoor Außentank können per E-Mail an ÖkoFEN angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2023 BauSites GmbH