Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0083 jünger > >>|  

Bionische Anti-Glare-Beschichtung für Solarmodule

(19.1.2022) Reflexionen sind ein missliebiges Problem bei Photovoltaik-Modulen: Licht, das an Solarmodulen reflektiert wird, geht nicht nur für die Stromerzeugung verloren, sondern kann Personen in der Nachbarschaft - z.B. auf Straßen und Trassen - blenden und damit massiv beeinträchtigen. Bisherige Ansätze wie Dünnschicht-Coatings oder Texturierungen lösen das Problem zumeist nur unzureichend.

Foto © Phytonics 

Phytonics hat vor diesem Hintergrund mitgeteilt, eine Folie entwickelt zu haben, die annähernd sämtliches Sonnenlicht in das Modul einleiten kann - unabhängig von der Wellenlänge oder dem Einfallswinkel. Dadurch soll ...

  • der Energieertrag um bis zu 10% steigen und
  • das beschichtete PV-Module blendfrei sein.

Phytonics nutzt dazu laut eigenen Angaben das Prinzip von samt-matten Blütenblattoberflächen, die eine spezielle Kombination aus Mikro- und Nanostrukturen aufweisen. Das Unternehmen überträgt diese Strukturen nun in Folien aus einem langzeitstabilen Polymer. Aktuell arbeitet Phytonics daran, das Produktionsverfahren hochzuskalieren und rechnet mit einem Markstart 2023.

Weitere Informationen zur Anti-Glare-Beschichtung für Solarmodule können per E-Mail an Phytonics angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)