Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1310 jünger > >>|  

Hahnes Universal-Sanierputz „Intrasit USP 54Z“ mit neuer Rezeptur

(24.8.2018) Die Heinrich Hahne GmbH hat eine neue Generation ihres Universal-Sanierputzes „Intrasit USP 54Z“ vorgestellt. Der hydraulisch abbindende Mörtel eignet sich für unterschiedliche Schichtdicken (5 - 30 mm) und kann sowohl innen im Haus als auch an der Außenfassaden angewendet werden.

Der Universal-Sanierputz „Intrasit USP 54Z“ ist bereits nach weniger als 60 Minuten so weit ausgehärtet, dass er ohne Mühe gefilzt werden kann. Nach vier Stunden ist der Putz bereits belegreif und kann entsprechend weiterverarbeitet werden. Dabei kann der Mörtel als Unterputz auf allen mineralischen und dichten Untergründen sowie als schneller Vorspritz angewandt werden. Darüber hinaus eignet er sich zur Herstellung eines Filzputzes.

Weitere Informationen zu Sanierputzen können per E-Mail an Hahne angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE