Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1332 jünger > >>|  

IBW-Symposium am 15.9. über Partneringe und PPP

(6.8.2006) "Innovative Abwicklungsformen für Bauprojekte: Partnering und PPP" lautet das diesjährige Thema des 4. Symposiums, dass das Institut für Bauwirtschaft (IBW) der Universität Kassel am 15. September veranstaltet.

Public Private Partnership (PPP)-Modelle für öffentliche Bauvorhaben etablieren sich zunehmend auch auf dem deutschen Baumarkt. Gleiches gilt für partnerschaftliche Geschäftsmodelle für private Bauvorhaben. Die Umsetzung des Managementansatzes Partnering ist hierbei ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Für die Projektbeteiligten stehen dabei die Ziele Effizienzsteigerung, Wirtschaftlichkeit und Konfliktvermeidung im Vordergrund. Für die strukturelle Weiterentwicklung der deutschen Bauwirtschaft sind diese innovativen Abwicklungsformen von sehr großer Bedeutung.

Die Veranstaltung unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Peter Racky richtet sich an alle am Baugeschehen Beteiligten, die mit der Gestaltung und Abwicklung von Bau- und Projektsteuerungsverträgen befasst sind. Referenten aus Bauherrenorganisationen, Bauindustrie, Ingenieurgesellschaften, Anwaltskanzleien, öffentlicher Verwaltung und baubetrieblicher Forschung wollen konkrete Anwendungsaspekte von Partnering- und PPP-Modellen detailliert beleuchten.

Das Symposium findet statt ...

  • am 15. September von 9 bis ca. 16:30 Uhr
  • im Mövenpick Hotel Kassel
    In der Kurfürsten Galerie
    Spohrstraße 4
    Kassel.
  • Programminformationen und Anmeldung: www.ibw-kassel.de

In der baubetrieblichen Forschung und Praxis findet derzeit eine verstärkte Auseinandersetzung mit Partnering und PPP statt. Das IBW- Symposium will die bislang fast ausschließlich getrennt voneinander stattfindenden Betrachtungen zu zwei fachlich stark miteinander korrespondierenden Themenblöcken verbinden. Innerhalb des IBW ist das Fachgebiet Baubetriebswirtschaft im Zuge seiner Forschungsaktivitäten intensiv auf diesem Gebiet tätig. Hierbei werden u.a. Forschungsaufträge für den Bauindustrieverband Hessen-Thüringen und das PPP-Kompetenzzentrum Hessen des Hessischen Ministeriums der Finanzen bearbeitet sowie wissenschaftliche Beratungsleistungen für den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie erbracht.

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)