Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0712 jünger > >>|  

TrueForce Urban: Alternative für HPL-Lampen spart bis zu 75% Energie

(2.5.2017) Hochdruck-Quecksilberdampflampen (HPL) sind immer noch in Außenleuchten zu finden, obwohl sie bereits seit April 2015 nicht mehr in den Handel gebracht werden dürfen. Der Grund: Bisher gab es keine wirkliche Alternative zu diesen Leuchtmitteln für hohe Lichtströme. Das soll sich jetzt mit der TrueForce Urban von Philips Lighting ändern: Sie wird empfohlen für eine vertikale Brennlage und als Ersatz für ...

  • 80- und 125-Watt HPL- sowie
  • 50- und 70-Watt SON-Lampen.

Mit 178 x 84 mm entspricht die TrueForce LED-Lampe in etwa der Größe einer HPL 125 Watt. Mit 350 g ist sie allerding etwas schwerer als eine Hochdruck-Quecksilberdampflampe, die je nach Leistung zwischen 40 und 260 g wiegt.

Philips rechnet vor, dass sich pro Jahr und Lampe - verglichen mit der Hochdruck-Quecksilberdampf-Lampe - bis zu 75% Energie und 79 Euro einsparen lassen. Voraussetzung ist, dass in den herkömmlichen Leuchten das Vorschaltgerät überbrückt wird, um den Leistungsfaktor nicht zu verringern. Typische Anwendungen für die TrueForce Urban sind die Straßen-, Platz- und Parkbeleuchtung.

klar und mattiert

Philips TrueForce LED-Lampen gibt es für Leuchten, in denen das Leuchtmittel nicht sichtbar ist, als klare und für typische Altstadtleuchten als mattierte Ausführung mit geringer Blendung. Bei elektrischen Lampenleistungen von 33 und 25 Watt betragen die Lichtströme ...

  • für die klaren Lampen 4.800 und 3.200 Lumen und
  •  für die mattierten 4.500 und 2.900 Lumen.

Sie haben eine Farbtemperatur von 4.000 Kelvin bei einem Farbwiedergabeindex (Ra) von 70. Die Nutzlebensdauer (L70B50) ist mit 50.000 Stunden angegeben. Ein sechs-Kilovolt-Überspannungsschutz, das robuste Lampendesign und die passive Kühlung lassen zudem einen verlässlichen Betrieb erwarten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)