Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1619 jünger > >>|  

Tiefbau Markenfusion bei Saint-Gobain Building Distribution Deutschland

test
  

(22.10.2017) Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) führt drei Vertriebsmarken zur neuen „Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH“ zusammen - und zwar ...

  • Schulte Tiefbauhandel,
  • Muffenrohr und
  • IBA-Halberg.

Bereits zum 1. November 2017 werden die beiden erstgenannten Unternehmen zusammengeschlossen. Fünf Monate später soll IBA-Halberg das Trio komplettieren.

alle Fotos © Muffenrohr

„Gemeinsam für Qualität“, so bringt Mario Hinz, einer der beiden Geschäftsführer der neuen Organisation Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH, die Unternehmensstrategie auf den Punkt. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine noch höhere Beratungsqualität zu bieten - dies in Verbindung mit der Erschließung von neuen Vertriebswegen. Insbesondere im digitalen Raum werden wir in Zukunft eine große Rolle spielen, denn dort sehen wir das Wachstum von morgen.“

Neuer Name, Neuer Claim: Tief.Stark.Gut.

Der neu entwickelte Claim zum Firmennamen „Tief.Stark.Gut.“ will in seinem Dreiklang alle drei Unternehmen vereinen und die Leistungs- und Branchenkompetenz kommunizieren. „Durch die Zusammenführung stärken wir die Aktivitäten im Tiefbau und stellen uns zukunftsorientiert auf“, so Frank Bielfeld, COO/Geschäftsführer Vertrieb bei der SGBDD.

Deutschlandweit

Die „Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH“ wird an 31 Standorten präsent sein. Die bisherigen Unternehmen sind seit vielen Jahren Teil des SGBDD-Netzwerkes. „Mit der Zusammenführung werden wertvolle Synergien erschlossen und der gemeinsame Ausbau der Qualitätsführerschaft deutlich vorangetrieben“, sagt Bernhard Schmid, Geschäftsführer der neuen Organisation Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf den drei wesentlichen Bausteinen Produkt, Beratung und Logistik.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE