Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1646 jünger > >>|   

Vom einzelnen Spot bis zum raumüberspannenden Baldachin

(26.10.2017) Mit Avveni hat Sattler ein Leuchtenkonzept vorgestellt, bei dem einzelne Lichtpunkte auf ganz unterschiedliche Art und Weise zu Tisch-, Steh- und Deckenleuchten zusammengesetzt werden können - vom einzelnen Spot bis zu raumüberspannenden, ketten- oder netzförmigen Strukturen. Entwickelt wurde das modulare LED-Lichtsystem zusammen mit dem  Designbüro code2design.


alle Fotos © Sattler GmbH

Von einem zentralen Punkt aus können beliebig viele Einzelleuchten an der Decke entlanggeführt, verzweigt oder auch als kuppelförmiger Baldachin zusammengefügt werden. So ist das Leuchtensystem auch prädestiniert für die Ausleuchtung großer, hoher Räume im Objektbereich.

Es ist ein kleines Magnetgelenk, das die Avveni so flexibel macht: Um die Leuchtenköpfe abzunehmen und auszutauschen, werden sie einfach an- bezie­hungs­weise abgeclipst. Darüber hinaus ermöglicht das Gelenk, dass sich Leuchtenköpfe um annähernd 360° drehen und schwenken lassen.


Auch der Leuchtenkopf selbst wurde flexibel konzipiert: Es besteht die Wahl zwischen Spot- und Flächenköpfen. Beim Spot kann zudem ein Abstrahlwinkel von 9 bis 60° gewählt werden, und es stehen verschiedene Vorsätze zur Verschiebung der Lichtfarbe, Veränderung des Abstrahlwinkels und Entblendung zur Auswahl.

Werden Strukturen von bis zu fünf Köpfen gebildet, erfolgt die Stromzufuhr über die Stahlseilabhängungen. Erst wenn die Struktur komplexer wird, ist eine separate Zuleitung erforderlich.


Weitere Informationen zu Avveni können per E-Mail an Sattler angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)