Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1647 jünger > >>|   

Mito von Occhio - eine neue Kombination aus „color tune“-Licht, Design und Usability

(26.10.2017) Mit Mito hat Occhio eine Leuchtenserie vorgestellt, die nicht nur ein sehr charakteristisches Design hat, sondern sich auch berührungslos per Gestensteuerung bedienen lässt - inklusive der situativen Einstellung der Farbtemperatur dank „color tune“.

Egal, ob als Pendel-, Aufbau- oder eingeputzte Einbauleuchte für Hohldecken: Die in sechs verschiedenen Oberflächen erhältliche Mito wirkt wie ein kunstvolles Schmuckstück. Charakteristisch für die Leuchte ist dabei der fein definierte „cut“, an dem die hochwertige Verarbeitung besonders gut zur Geltung kommt:


alle Fotos © Occhio

Magie der Bedienung

Die Steuerung der Pendelleuchte Mito sospeso erfolgt berührungslos und direkt dort, wo das Licht entsteht - am Leuchtenkopf. Dank neuartiger Sensorik wird das Licht per Geste geschaltet, gedimmt oder über die „fading“-Funktion stufenlos zwischen Up- und Downlight verteilt. Alternativ kann Mito über die hauseigene air-App oder den air-Controller reguliert werden.

Farbtemperatur passend zur Situation

Mit „color tune“ lässt sich das Licht praktisch für jede Stimmung einstimmen - stufenlos von warmer Lichtatmosphäre für entspannte Abendstunden bis hin zu anregendem kühlen Arbeitslicht, von 2.700 bis 4.000 K.

Optional höhenverstellbar

Auf Wunsch wird Mito mit eine Höhenverstellung geliefert: Dank eines raffinierten Aufrollmechanismus kann die Pendellänge bequem und präzise eingestellt werden. Dabei verlängern oder verkürzen sich auch die Kabel - gleichmäßig und leichtgängig.


Für jeden Raum passend

Aufgrund der verschiedenen Lichtwirkungen, ist Mito sowohl für den Wohn- als auch den Objektbereich geeignet. Einseitig oder beidseitig abstrahlend, können unterschiedliche Lichtszenarien kreiert werden, da Up- und Downlight getrennt voneinander bedienbar sind.

Weitere Informationen zur Mito-Serie können per E-Mail an Occhio angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)