Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1418 jünger > >>|  

Mit einem Plus: Occhio erweitert Produktportfolio umfassend für den Projektbereich

(20.9.2021) Occhio will mit Occhio+ das „volle Potential ganzheitlicher Lichtgestaltung im Projekt“ entfalten - egal, ob im privaten oder gewerblichen Bereich.

alle Fotos © Occhio; Fotograf: Robert Sprang 

Zusammen mit diesem neuem Konzept bringt das Unternehmen Produktneuheiten und Produkterweiterungen auf den Markt, die das Anwendungsspektrum des Premium-Leuchtenherstellers deutlich ausbauen ...

  • angefangen bei neuen Steuerungsmöglichkeiten
  • über kostenoptimierte Leuchten und Strahler
  • bis hin zu Akustik-Systemen.

In diesem Rahmen wird das Leuchtenangebot von Occhio um die Bereiche pro, pure, acoustic und air plus erweitert, die speziell für die Anforderungen im Projekt konzipiert wurden.

Occhio pro: kraftvoll – kompatibel – kostenoptimiert

Die neuen Occhio pro-Versionen bieten maximale Lichtstärke und hohe Kompatibilität zur professionellen Gebäudesteuerung (DALI, KNX). Gleichzeitig wird auf weniger projektrelevante Features wie beispielsweise die Gestensteuerung verzichtet. Durch diese kostenoptimierten Versionen können somit auch strengere Budgetvorgaben eingehalten werden. Occhio pro-Versionen sind derzeit für Leuchten der Serien Mito, Mito linear, Sento, Più, lui und io verfügbar.

Occhio pure: Ästhetik pur

Occhio pure-Versionen lassen Leuchten und Strahler mit dem Gebäude verschmelzen. Einbauplatten für Hohldecken machen es möglich, dass Occhio pure-Leuchten rahmenlos in der Decke sitzen, auf das Minimum reduziert in Erscheinung treten oder ihre Baldachine sich plan in die Decke einfügen (siehe zum Vergleich Mito mit Standard-Baldachin):

Das verspricht ein hohes Maß an Ästhetik. Neu in diesem Jahr hinzugekommen sind die Leuchtenmodelle Mito volo, Mito alto und Mito alto side als pure-Versionen.

Occhio acoustic: mehr Licht, weniger Geräusche

Die Occhio acoustic-Panels für Mito und Mito linear aus Polyester-Vlies bieten neben wirksamer akustischer Dämpfung neue Möglichkeiten der Deckengestaltung - und zusätzliche Reflektionsflächen für eine maximale Lichtausbeute. Die runden und rechteckigen Formate der Occhio acoustics sind zur Montage direkt an der Decke oder abgependelt erhältlich.

Insbesondere bei unruhigem Deckenbild oder Rohdecken kann dank der Occhio acoustic panels visuell eine zweite, homogene Ebene realisiert werden - ganz ohne abgehängte Decke. Mit ihrer hochreflektierenden Stoffbespannung schaffen die Occhio acoustic-Panels zusätzliche Reflektionsflächen für das Uplight der Pendelleuchten Mito sospeso und Mito volo. Die verstärkte indirekte Beleuchtung verleiht dem Raum ein angenehmes Licht:

Occhio air plus: Lichtsteuerung

Occhio air plus erweitert die Bluetooth-basierte Steuerung Occhio air um speziell für professionelle Anwendungen relevante Funktionen wie Bewegungsmelder, Beleuchtungsautomation und die Steuerung größerer Netzwerke auch aus der Ferne. Gleichzeitig eröffnet es neue Möglichkeiten in der Anbindung an DALI-Systeme.

Neue edge Strahlervarianten: Minimalismus bei der Grundbeleuchtung

Vollkommen neu sind die edge Versionen der Einbaustrahler-Serien Più, lui und io. Diese bieten mit ihrem filigranen Rand eine maximale Reduktion in der Gestaltung. Gleichzeitig erweitern die neuen Downlights mit ihrer kostenoptimierten Bauweise und vereinfachten Montage die Anwendungsfelder der Occhio Strahlersysteme erheblich, insbesondere bei großflächigen Beleuchtungskonzepten:

Ein ganzheitliche Servicekonzept von Occhio komplettiert das neue Occhio+ Portfolio für den Projektbereich - von hochwertigen Renderings für Präsentationen bis zum finalen Feinschliff bei der Projektabnahme. Der Occhio Projektvertrieb sowie die professionellen Lichtgestaltungs- und Projektspezialisten unterstützen Architekten, Interior Designer und Planer individuell und umfassend. Occhio hat speziell für den Projektbereich ein starkes Team aufgestellt, das von der persönlichen Beratung über die professionelle Lichtplanung und Projektabwicklung bis hin zum Abschluss des Projekts begleitet und berät. 

Weitere Informationen zu Occhio+ können per E-Mail an Occhio angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE