Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1421 jünger > >>|  

Neue Generation der Pendelleuchte C75-P von Glamox

(20.9.2021) Die neue C75-P G2 von Glamox ist für den Einsatz in modernen Büroumgebungen, Konferenzräumen sowie Großraum- und Einzelbüros konzipiert. Der charakterisierende Eindruck von Transparenz und Leichtigkeit wird bei der Pendelleuchte über die nur 4 mm starke, mikroprismatische Optik erzeugt, die längsseits an dem pulverbeschichtetem Aluminiumgehäuse befestigt sind. Diese Acrylplatten sind lasergraviert und brechen das Licht der LED-Module so, dass keine Blendung entsteht.

Dank der hochwertigen LED-Lichtquellen sowie der verbesserten Optik ist die neue Generation der C75-P laut Datenblatt energieeffizienter als ihre Vorgänger. Die Lichtqualität der Leuchte entspricht einer Blendungsbewertung (UGR) von 17 und einem Farbwiedergabeindex (CRI) von 90.

Moderne Lichtsteuerung

Die C75-P G2 ist optional mit Sensoren zur Bewegungs- und Tageslichterkennung sowie einer Zigbee-Schnittstelle zur Integration in ein Wireless-Lichtmanagementsystem von Glamox erhältlich. Dadurch kann die Energieeffizienz der Pendelleuchte weiter gesteigert werden - siehe auch Beitrag „Kosten senken per Lichtmanagement à la Glamox“ vom 4.8.2021.

Die neue Pendelleuchte Glamox C75-P G2 mit den Abmessungen von 130,6 x 35,8 cm ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die Lichtquelle leistet 5000 bis 7500 Lumen bei einer Farbtemperatur von 3000 oder 4000 K. Optional ist das Modell mit Tunable White erhältlich. Das pulverbeschichtete Aluminiumgehäuse ist in weiß oder schwarz verfügbar. Im Lieferumfang enthalten sind Drahtseil-Abhängung (1,5 m) sowie ein halogenfreies Textilkabel.

Weitere Informationen zu C75-P G2 können per E-Mail an Glamox angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE