Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1248 jünger > >>|  

Agila von Regiolux: Lichtlinie für moderne Einzel- und Doppelarbeitsplätze

(22.7.2020) Regiolux hat mit der neuen Direkt/Indirekt-Leuchtenserie Agila eine schlanke Leuchte für die zeitlos elegante Office-Beleuchtung vorgestellt. Dank ihres Micro-Einzel-Rasters verspricht sie hochwertiges, gut entblendetes Licht nach DIN EN 12464-1 für Einzel- und Doppelarbeitsplätze:

Fotos © Regiolux 

Die Lichtlinie lässt sich auf vielfältige Weise mon­tie­ren - und zwar als Pendel-, Einbau-, An­bau-, Wand- und Einlegeleuchte. Das ermöglicht ein durchgängiges Konzept ...

  • von Einzel- und Großraumbüros,
  • über Seminar- und Konferenzräume,
  • bis hin zu Fluren, Treppenhäusern und Foyers.

Mit integrierter Netlife-Steuerungstechnik lässt sich die Agila ohne aufwändige Konfiguration per Funk bedienen. Darüber hinaus ist sie IoT-fähig. Sie ermöglicht damit ein wirtschaftliches Update auf zeitgemäße Beleuchtung mit modernem Lichtmanagement - siehe auch Beitrag „Advanced Licht-Services à la Regiolux mit Datenhandling in der Cloud“ vom 21.7.2020.

Weitere Informationen zur Agila-Lichtlinie können per E-Mail an Regiolux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE