Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1101 jünger > >>|  

Lens pro: Wannenleuchte mit homogener Ausleuchtung neu von Regiolux

(19.7.2018; Light+Building-Bericht) Die neue Wannenleuchte Lens pro von Regiolux bietet eine homogene Ausleuchtung mit blendfreiem, weichem Licht. Aufgrund ihres opalisierten Diffusors zeichnen sich keine einzelnen LED-Lichtpunkte ab:

Der Hersteller empfiehlt die Leuchte u.a. für Schulen und Gesundheitseinrichtungen, da das schattenarme Licht der direkt strahlenden Leuchte mit einem leichten Indirekt-Anteil als sehr angenehm empfunden wird. Dank Schutzart IP 44 eignet sie sich u.a. auch zur Beleuchtung von Sanitärräumen. Eine Ausführung mit Polycarbonat-Diffusor erzielt zudem eine höhere Schlagzähigkeit (IK 06).

Bei vergleichsweise geringer Bauhöhe und mit drei unterschiedlichen Längen ist die Lens pro universell einsetzbar als

  • Anbauleuchte,
  • Pendelleuchte,
  • Deckenleuchte und
  • Wandleuchte.

Die Lebensdauer der LED-Module beträgt 50.000 Stunden (L80 B10). Es gibt verschiedene Leistungsstufen von 2.000 bis 5.400 lm, bei einer Farbtemperatur von 3.000 oder 4.000 K und einem guten Farbwiedergabeindex (CRI > 80). Die Leuchte ist in dimmbarer Ausführung, mit Sensorik oder auch mit Notlicht lieferbar.

Weitere Informationen zu Wannenleuchten wie der Lens pro können per E-Mail an Regiolux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE