Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1281 jünger > >>|  

IKEA will BILLY und Co. eine zweite Chance einräumen


  

(19.8.2018) Soeben ist der IKEA-Katalog 2019 erschienen. In dem neuen Katalog stehen natürlich insbesondere die Produktneuheiten der Schweden im Vordergrund. Dass ältere Möbel jedoch eine zweite Chance verdienen, ist der komplementäre Leitgedanke eines Tests, mit dem IKEA Deutschland im kommenden Geschäftsjahr in das Thema Kreislaufwirtschaft einsteigen will: Das Unternehmen hat angekündigt, ab dem 1. September 2018 in zunächst fünf Pilothäusern - Berlin-Lichtenberg, Siegen, Kaarst, Hannover-Expo Park und Würzburg - nach bestimmten Kriterien gebrauchte Möbel zurück- und in der Fundgrube günstig wiederzuverkaufen.

Möbel aus besonders beliebten Produktgruppen, die in gutem bis einwandfreiem Zustand sind, erhalten damit künftig eine zweite Chance, ein Zuhause zu verschönern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE