Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0836 jünger > >>|  

Neue außenliegende und verdunkelnde Fenstermarkise für Velux Dachfenster

(26.5.2020) Velux hat nicht nur das Design seiner Hitzeschutz-Fenstermarkisen optimiert, sondern auch eine weitere Variante entwickelt: Die neue solarbetriebene Markise mit Verdunkelungsfunktion komplettiert das Sortiment. Damit reagiert der Dachfensterhersteller auf die aufgrund der extremen Sommer der letzten Jahre immer größere Bedeutung von Hitzeschutz.

alle Bilder © Velux 

Die neue Markise kombiniert mit seinem anthrazitfarbenen, wetterbeständigen Stoff Hitzeschutz und Verdunkelung in einem Produkt. Querstreben aus Aluminium sorgen dabei für eine zusätzliche Stabilität des Gewebes. Die Markise lässt sich per Knopfdruck öffnen und schließen und wird über eine Solarzelle mit Energie versorgt; ein Funk-Wandschalter ist im Lieferumfang enthalten.


  

Mit Einführung der neuen Fenstermarkise hat der Dachfensterhersteller das Design auch aller anderen elektrisch oder solar betriebenen Integra Markisen optimiert: Dank schmaler Schienen und einer schlankeren Tuchkassette mit einer komplett im Kassettenprofil integrierten Solarzelle fügen sich die Markisen dezenter in die Dachfläche ein. Ein geräuscharmer Motor verspricht zudem ein ruhiges Lauf- und sanftes Schließverhalten. Egal ob in der neuen, verdunkelnden oder in der bereits erhältlichen, transparenten Variante lassen sich die Fenster dank der Montage auf dem Fensterflügel komplett öffnen, auch wenn die Markisen heruntergefahren sind.

Bereit für Smart-Home-Nutzung

Alle drei Hitzeschutzprodukte (Rollladen, optimierte transparente und neue verdunkelnde Markise) können mit dem als Zubehör erhältlichen Smart-Home-System Velux Active auch per Smartphone und Sprachsteuerung bedient werden. Zudem ist damit die vorausschauende Steuerung der Hitzeschutz-Produkte auf Basis externer Wetterdaten möglich. Wenn die Prognosen hohe Temperaturen ankündigen, fahren die Produkte herunter, bevor sich die Räume aufheizen können - siehe auch Beitrag „Velux Active macht Dachfenster zu raumlufttechnischen Komponenten im Smart Home“ vom 27.2.2018.

Weitere Informationen zu Rollläden sowie den transparenten und neuen verdunkelnden Hitzeschutz-Markisen können per E-Mail an Velux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE