Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1292 jünger > >>|  

Integrierter Insektenschutz für Fenster und Fenstertüren

(4.8.2005) Fenster und Fenstertüren sind Bestandteil der Fassadengestaltung, sie dienen der Sicherheit, der Energieeinsparung und dem Komfort. Im Gespräch mit dem Endkunden aber auch mit dem planenden Architekten gewinnen daher durchdachte Gesamtlösungen eine immer größere Bedeutung. Der Rollladen ist wesentlicher Bestandteil einer solchen Forderung, wenn er sich intelligent und pragmatisch in dieses Gesamtkonzept einfügt. Mit diesem Ziel hat EXTE die Entwicklung vorangetrieben und im völlig neu errichteten Rollladenkasten-System-Zentrum in Nienburg/Saale Lösungen geschaffen, die genau auf diese Forderung zugeschnitten sind. Aktuellstes Beispiel ist der integrierte Insektenschutz Exklusiv für Fenster und Fenstertüren:

Insektenschutz im Rollladenkasten, Rollo, Insektenschutz-Rollo, Insektenschutz-Rollos, Rollladen, Rollladenkasten

Das Rollo mit dem Insektenschutzgewebe wird im Rollladenkasten integriert; dadurch ist keine Veränderung des Rollraumes notwendig. Beim Aufmaß braucht man sich also keine Gedanken darüber zu machen, ob der Kasten in der Höhe verändert werden muss. Gleichzeitig wird gegenüber einem Einbau unterhalb des Rollladenpanzers störende Geräuschentwicklung vermieden, wie sie beim Ablauf über die Abdeckung des Insektenschutzes entstehen kann.

Berührungs- und verschleißfreier Ablauf

Ein weiterer Vorteil dieser Lösung ist der berührungslose Ablauf. Das feine Spezialgewebe des Insektenschutzes wird nicht über eine Kante abgezogen, sondern läuft verschleißfrei ohne Kontakt mit harten Kunststoff- oder Metallteilen ab. Durch die Anordnung des Rollos vor dem Panzer wird außerdem verhindert, dass Insekten in den Kasten gelangen und sich dort einnisten können (siehe Schnittzeichnung).

Es stehen insgesamt 4 Baugrößen zur Verfügung. Die maximale Breite beim Fensterelement beträgt 150 cm, die Höhe ist je nach gewähltem Kasten unterschiedlich. Beim Kasten EXPERT sind maximal 220 cm möglich, bei gewünschten größeren Höhen kann auf das Tür-Rollo zurückgegriffen werden, wodurch Höhen von 260 cm mit Maxi-Stab erreichbar sind. Das Insektenschutzsystem Exklusiv ist durch spezielle Adapter mit allen Profilsystemen und Rahmenmaterialien kompatibel.

Klick-Verriegelung und Windstopp-Bürste

Zwei weitere technische Besonderheiten mit hohem Gebrauchsnutzen ergeben sich bei der Bedienung des Insektenschutz-Rollos. Zum einen ist es der Verriegelungsmechanismus ganz ohne bewegliche Teile, der praktisch mit Fingerdruck das Rollo sicher fixiert. Und zum zweiten ist es die Ausstattung der Führungsschienen mit einer Windstopp-Bürste. Bei Winddruck auf das Rollo bei geöffnetem Fenster verkrallt sie sich fest mit den Kletten des Gewebes und sorgt so für sicheren Halt.

Patentierte Innovation für die Fenstertür

Besonderer Wert wurde bei der Produktentwicklung auf die bisher oft vernachlässigte Insektenschutz-Lösung für die Fenstertür gelegt. Das bisher übliche Ziehen von oben nach unten ist nachteilig und unbequem, der Ausweg über die Drehtür wegen oftmals ungenügender Befestigungsmöglichkeit an der Rollladenführung oder dem Blendrahmen technisch unbefriedigend. Jetzt hat EXTE ein patentgeschütztes Tür-Rollo entwickelt, bei dem das Insektenschutzgewebe seitlich in der Führungsschiene des Rollladens integriert ist. Es kann über einen ergonomisch gestalteten Griff mühelos mit einer Hand bedient werden. Das feinmaschige Spezialgewebe ist so konstruiert, dass Tageslicht nahezu ohne Helligkeitsverlust in den Raum gelangen kann.

Insektenschutz, Rollo, Insektenschutz-Rollo, Fenstertür, Fenstertüren

Der größte Vorteil liegt in der Systemlösung, denn der Insektenschutz Exklusiv kann ohne Veränderung der Abmaße der Führungsschiene oder anderer Bauteile auch in die Tür integriert werden. Es ist nun problemlos möglich, eine Fenster-Tür-Kombination mit durchgehendem Rollladenkasten für beide Elemente zu fertigen. Der Schutz für das Fenster wird dabei von oben nach unten und für die Tür horizontal z.B. von links nach rechts bedient.

Nachrüstung inklusive

Die Rollladenkästen können auf Wunsch zur Nachrüstung vorbereitet werden. Dies ist bei Objekten zu empfehlen, bei denen die Wohneinheiten einzeln verkauft werden und der Käufer sich nachträglich für einen Insektenschutz entscheiden möchte.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: