Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0136 jünger > >>|  

ETG: "Teppichböden können Heizkosten senken"

  • Teppichsiegel kennzeichnet Teppichböden als geeignet für Fußbodenheizungen

(25.1.2006) Jedes Grad Temperaturabsenkung reduziert die Heizkosten um bis zu sechs Prozent. Aber wer will schon frieren? Mit Teppichboden falle es leichter - so die Europäische Teppich-Gemeinschaft, den Heizkörper-Thermostat niedriger einzustellen, denn die gefühlte Temperatur liege in Räumen mit textilen Bodenbelägen um etwa zwei Grad über der von Räumen mit glatten Böden.

Teppichböden, Teppichboden, Heizkosten, textile Bodenbeläge, textiler Bodenbelag, Fußboden, Teppichsiegel, beheizter Fußboden
Quelle: „Verbraucher konkret 6/05“ der Verbraucher Initiative

Teppich hat den angenehmen Effekt, dass er besonders fußwarm ist. Anstatt die Wärme über den Boden abzuleiten, hält er sie im Raum. Wer die Raumtemperatur also um zwei Grad absenkt, kann bis zu zwölf Prozent Heizkosten sparen - rechnet die ETG vor. Außerdem könnten durch die Fußwärme des Teppichbodens die Heizung zum Ende der Heizperiode früher gedrosselt oder gar abgestellt werden.

Teppichboden und Fußbodenheizung

Teppichsiegel, Certificate of Quality, Teppich-Siegel, Fußbodenheizung und Teppichböden, Teppichboden, Heizkosten, textile Bodenbeläge, textiler Bodenbelag, beheizter FußbodenÜbrigens: Teppichboden und Fußbodenheizung lassen sich entgegen so mancher Vorurteile gut miteinander kombinieren, denn textile Bodenbeläge können die Wärme der Fußbodenheizung rascher an die Raumluft weitergeben als viele denken. Wichtig ist dabei die Eignung des Teppichbodens für Fußbodenheizungen. Eine Orientierungshilfe beim Teppich-Kauf bietet das "Certificate of Quality", erkennbar an dem roten "t". Wenn dieses Teppich-Siegel der Europäischen Teppich-Gemeinschaft e.V. (ETG) das Symbol Fußbodenheizung enthält, ist der Teppich für beheizte Fußböden nutzbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: