Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0725 jünger > >>|  

Neue Schiebetor-Linie Modivia von Betafence

(2.5.2008) Unter dem Namen Modivia hat Zaun- und Zutrittskontroll-Spezialist Betafence europaweit eine vollständig neu entwickelte Schiebetor-Linie eingeführt, die vor allem für die Anforderungen privater Wohngrundstücke konzipiert ist. Das elektrisch betriebene Tor setzt einerseits auf die Integration von Bauteilen und andererseits einen modularen Aufbau, der verschiedene Variationsmöglichkeiten bietet. Das am deutschen Standort Werl gefertigte Tor wird ab Mai ausgeliefert.

Basis des neuen elektrisch betriebenen Modivia-Tores ist ein Aluminium-Rahmen, der mit unterschiedlichen Füllungen bestückt werden kann, von klassischen Gitterstäben bis hin zu vollflächigen Aluminium-Paneelen. Bemerkenswert für eine Schiebetoranlage ist die hohe optische und funktionale Integration von Bauteilen. So sind etwa ...

  • eine Warnleuchte,
  • die Antenne für Funkfernbedienung, der Lichtschranken-Sensor,
  • Bedienelemente der Zugangskontrolle und
  • der gesamte Antrieb in die Führungssäule integriert.

Torflügel, Führungs- und Einlaufsäulen sind symmetrisch aufgebaut, so dass Innen- und Außenseite optisch einheitlich wirken und das Tor links- wie rechtslaufend montiert werden kann.

  • Die Durchfahrtbreiten reichen von 3,00 bis 5,00 Metern,
  • die lieferbaren Höhen von 1,20 bis 2,00 Metern.

In der Standardausführung ist das elektrisch betriebene Tor mit einer Funkfernsteuerung und allen erforderlichen Sicherheitselementen ausgestattet, darüber hinaus stehen Zugangskontroll-Module wie Gegensprechanlage oder Zahlencode-Tastatur zur Verfügung.


siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)