Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1669 jünger > >>|  

Automatisiertes Zufahrtskontrollsystem für ...

  • ... Parkplätze, Produktionsanlagen, Büros, Schulen und Universitäten

(9.10.2008; Security-Bericht) Bosch Sicherheitssysteme stellte auf der Security das automatisierte Zufahrtskontrollsystem Reg-Sentry für Fahrzeuge auf der Basis von ANPR (Automatic Number Plate Recognition) vor. Aufgrund seiner problemlosen Installation soll Reg-Sentry als eigenständige Lösung verwendet oder rasch und problemlos in ein bereits vorhandenes Zufahrtskontrollsystem integriert werden können. Das Reg-Sentry System kann über einen angeschlossenen PC konfiguriert werden, um Fahrzeugen den Zugang zu einem gesicherten Standort zu gestatten oder zu verweigern.

<!---->

Die Kamera erfasst die Kfz-Kennzeichen sämt­li­cher Fahrzeuge, die sich einem Zufahrts­kon­troll­punkt nähern, und überträgt die Daten an das Reg-Sentry Steuergerät, die die Daten verarbeitet und mit der vor­de­fi­nierten Liste abgleicht. Anschließend wird die Schranke angewiesen, sich entweder zu heben oder geschlossen zu bleiben. Benutzer können Kfz-Kennzeichendaten über die PC-basierte Sentry-Viewer Software hinterlegen und so ihre eigene Schwarz/Weiß-Liste erstellen.

Im Lieferumfang enthalten sind ...

  • ein Reg-Sentry Steuergerät mit integriertem Prozessor,
  • eine Kamera zur Kfz-Kennzeichenerfassung in der erforderlichen Erfassungsentfernung sowie
  • die Sentry-Viewer Software.

In der Reg-Sentry Schwarz/Weiß-Liste können bis zu 10.000 Kennzeichennummern gespeichert werden. Sie wird mit einer vollständigen Erkennungsbibliothek für europäische Kfz-Kennzeichen geliefert. Reg-Sentry kann an beliebige Tore oder Zufahrtskontrollschranken angeschlossen werden. Zu den potenziellen Anwendungen gehören Parkplätze, geschlossene Wohnanlagen, Produktionsanlagen, Büros, Schulen und Universitäten.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)