Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0866 jünger > >>|  

Weiterbildung in neuem Gewand zum „Energieberater TU Darmstadt“ oder „Fachplaner TU Darmstadt“

(13.5.2013) Mit einer neuen E-Learning-Suite präsentieren sich jetzt die Fernlehrgän­ge zur Energieeinsparverordnung (EnEV), die die Technische Universität (TU) Darm­stadt, Fachbereich Architektur, Fachgebiet von Prof. Manfred Hegger, gemeinsam mit der Ina Planungsgesellschaft mbH durchführt. Die aktualisierte Lernumgebung ver­spricht eine leichtere Handhabung, mehr Praxisnähe und Flexibilität für die Teilnehmer als zuvor. Gleichzeitig wurden die Inhalte der Kurse auf die neuen Anforderungen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der Deutschen Energie­agentur (dena) angepasst. Zur leichten Handhabung sind die Bedienungsoberfläche und die Programmsystematik in allen Lehrgängen gleich.

Ingenieuren, Architekten, Handwerkern und Technikern stehen folgende Qualifizierun­gen zur Auswahl, um die stetig wachsenden Anforderungen an Gebäude und ihre Aus­stattung erfüllen zu können:

  • Zertifikatslehrgang „Wohngebäude im Bestand“ zum „Energieberater TU Darm­stadt“. Der Kurs ist Testsieger bei Stiftung Warentest.
  • (Zertifikats-)Lehrgang „DIN V 18599
  • Zertifikatslehrgang „Nichtwohngebäude im Bestand“ zum „Energieberater TU Darmstadt“
  • Zertifikatslehrgang „Vom Passiv- zum Plus-Energie-Haus im Neubau“ zum „Fach­planer TU Darmstadt für Passiv-, Null- und Plus-Energie-Häuser“.

Die Anmeldung und die Teilnahme an den modernen Fortbildungen sind jederzeit mög­lich. Vom 1. Juli bis zum 9. August (27. bis 32. KW) gibt es zudem ein Special: Dann kostet der Besuch eines Lehrgangs 150 Euro weniger. Jeder, der ab Juli 2013 an den Kursen teilnimmt, erhält später automatisch Zugang zu den Inhalten, die auf die EnEV 2014 angepasst werden müssen.

Die Inhalte sämtlicher Lehrgänge wurden von der TU Darmstadt und Ina erarbeitet. Die Tutoren von Ina übernehmen auch die kontinuierliche fachliche Betreuung der Teil­nehmer. Mit dem so gewonnenen Fachwissen können sich Planer für den Zukunfts­markt „Energieeffizienz und -beratung“ fit machen. Der zertifizierte Abschluss mit dem Titel als „Energieberater / Fachplaner TU Darmstadt“ dokumentiert die jeweiligen Kom­petenzen.

Einzige Präsenzveranstaltung ist eine schriftliche Abschlussprüfung. Sie findet quar­talsweise in Darmstadt statt. Alle Lehrgänge sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)