Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/1049 jünger > >>|  

Rundes Zuluftelement für die Modernisierung nach EnEV

(27.11.2002) Pünktlich zum Herbst brachte der Berliner Hersteller LUNOS Lüftungstechnik GmbH i.G. ein neues Zuluftelement auf den Markt. Durch das ALD-R soll aufgrund der einfachen Montage die notwendige Frischluftzufuhr zugfrei sichergestellt werden können - und zwar nicht nur im Neubau sondern auch nachträglich, z.B. bei der energetischen Sanierung. Das Element umfasst neben der schlanken Innenblende eine wirkungsvolle Winddrucksicherung für die Einhaltung des nach EnEV vorgeschriebenen n50-Wertes sowie eine Schalldämpfung, die einen Einsatz unter Schallschutzbedingungen der Klasse IV ermöglicht.

Mit zwei Baugrößen des ALD-R sollten nun alle Vorgaben erfüllt werden können:

  • Das ALD-R 110 erreicht mit Schalldämpfer einen Volumendurchsatz von 10 m³/h bei 8 Pa. Zur einfachen Montage wird es mit einem Teleskoprohr ausgeliefert.
  • Einen höheren Volumenstrom je Element ermöglicht das ALD-R 160: Bei 8 Pa können damit 20 m³/h umgesetzt werden.

Die Maßgaben der EnEV nach einer Reduzierung der Lüftungswärmeverluste durch Minimierung des unkontrollierten Luftwechsels wird mit der Winddrucksicherung Rechnung getragen. Sie schließt bei einer auf der Fassade liegenden Windlast die Zuluftöffnung automatisch, sodass keine unerwünschte Zugluft im Raum auftritt. Bei der Dichtheitsprüfung des Gebäudes soll so der geforderte Luftwechsel n50 sichergestellt werden.

In Verbindung mit den feuchtegeregelten Abluftventilatoren Saphir-F und Skalar-F lässt sich mit dem ALD-R eine kontrollierte Wohnungslüftung bei der Sanierung nach EnEV im Gebäudebestand unkompliziert und wirkungsvoll realisieren.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:

  • DIN Recherche nach Normen und Verlagsartikeln - Stichwort: "DIN 1946-6"
  • "Klima/Lüftung" bei Baulinks

  • zurück ...
    Übersicht News ...
    Übersicht "Broschüren" ...

    Baulinks folgen auf...

    Datenschutz !!
    Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
    Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
    Datenschutz !!
    Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
    Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
    Datenschutz !!
    Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
    Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
    Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
    Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

    Relevante BauDates

    weitere Infos zu...
    Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)