Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1112 jünger > >>|  

Immobilien-Marketing-Award 2003 verliehen

(8.10.2003) Mit großer Resonanz hat die Immobilienbranche auf die Ausschreibung des Immobilien-Marketing-Awards 2003 reagiert. Der von der Fachzeitschrift "Immobilien Wirtschaft und Recht" der Haufe Mediengruppe und der Tageszeitung "Die Welt" initiierte Preis wurde gestern auf der Immobilien-Fachmesse Expo Real an die Preisträger vergeben. Die hochkarätig besetzte Jury hatte aus insgesamt 54 Einsendungen die Plätze eins bis drei sowie die Preisträger in den Sonderkategorien "Bestes Online-Konzept" und "Beste Diplomarbeit" bestimmt.

Hauptgewinner ist die Bilfinger Berger Projektentwicklung GmbH aus Frankfurt am Main mit einem Konzept zur Profilierung des Unternehmens als Dachmarke am Markt sowie der Positionierung als "Die Zukunftsentwickler" durch die Innovationsoffensive "Office 21" (Zukunft der Arbeit). Als Leitmotiv der Strategie wurde bestimmt, Szenarien künftiger Möglichkeiten und Bedürfnisse der Büroarbeit zu entwickeln. Die Verzahnung von kommunikativen Aspekten, mit vertriebs- und produktpolitischen Aspekten macht das Konzept schlüssig.

Den zweiten Platz erreichte die Stadt und Land Wohnbauten GmbH aus Berlin mit ihrer Vermietungskampagne "HAFöG - Hellersdorfer  Ausbildungs-Förder-Grundmiete", die gegen Wohnungsleerstand vorgeht. Die Wohnungen werden Studenten oder Auszubildenden zu günstigen Mieten angeboten. Erst drei Monate nach Ausbildungsende ist die Miete in voller Höhe fällig. In der Kommunikation wird die Sprache der Zielgruppe verwendet, potenzielle Mieter in den Anzeigen geduzt. Seit dem Start der Kampagne wurden 217 HAFöG-Mietverträge abgeschlossen. Über 1.500 Interessenten haben sich gemeldet.

Der dritte Platz im Hauptwettbewerb ging an die BW Immobilien GmbH aus Stuttgart für ihren Marketing-Turnaround zur Etablierung des Unternehmens im klassischen Immobilienmarkt. Ziel war, eine klare Strategie zu definieren, ein einheitliches und durchgängiges CI und CD sowie ein gemeinsames Logo mit der Muttergesellschaft BW Bank zu schaffen. Bekanntheitsgrad, Umsatz und Ertrag konnten gesteigert werden.

Die Preisträger in den Sonderkategorien

In der Kategorie "Beste Diplomarbeit" gewann Matthias Wiffler aus Kiedrich mit seiner Arbeit "Der integrativ-prozessuale Marketing-Ansatz in der Immobilienwirtschaft - Analyse der Eignung und Implementierbarkeit". Die Diplomarbeit thematisiert die Tatsache, dass Immobilien komplexe kostenintensive Produkte mit langer Lebensdauer sind und dass Marketing folglich über die gesamte Lebensdauer erfolgen muss. Es wurde untersucht, ob übergreifendes Objektmarketing in der Immobilienwirtschaft grundsätzlich möglich ist, und ob sich die Branche für integratives Marketing mehrerer Unternehmen miteinander eignet. Dafür wurde ein idealtypisches Konzept entworfen.

Sieger in der Kategorie "Bestes Online-Konzept" ist die Zweigniederlassung Hamburg der Bayerischen Hausbau GmbH mit der Vermarktung eines innerstädtischen Entwicklungsprojekts auf dem Gelände "Falkenried-Piazza". Mithilfe des Internets, eines in der Branche bisher wenig genutzten Mediums, ist es gelungen 20% der Gewerbeflächen langfristig zu vermieten, weitere Vertragsverhandlungen laufen. Zudem sind 30% der Wohnungen verkauft. Die Innovation, die das Internetangebot ausmacht, ist eine interaktive Gesprächspartnerin, die Fragen der Internetnutzer beantwortet und durch die Seiten führt.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)