Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0045 jünger > >>|  

5. EUROFORUM-Jahrestagung "Facility-Management"

(13.1.2004) Der Trend zu einer zunehmenden Konzentration auf das Kerngeschäft erhöht die Bedeutung eines effektiven Facility Managements. FM-Verantwortliche aus Wirtschaft und Verwaltung diskutieren auf der 5. EUROFORUM-Jahrestagung "Facility-Management" am 2. und 3. März 2004 in Frankfurt am Main über aktuelle Herausforderungen im FM-Markt und stellen praxisnah ihre Projekte vor. Der neue Vorstandsvorsitzende der Dussmann AG, Frank Wössner, gibt in seinem Keynote-Vortrag Empfehlungen für FM-Verantwortliche.

Die aktuelle Entwicklung auf der FM-Nachfrager-Seite, wieder mehr FM-Leistungen intern abzuwickeln, greift die EUROFORUM-Jahrestagung ebenso auf wie den höheren Stellenwert der Dienstleistungsqualität. Nach Einschätzungen von Frank Ströhlein (Dr. Michael Taeger & Partner) "kommt das Pendel, das in Vergangenheit in Richtung einer konsequenten Kostenreduktion schwang, wieder zurück, um Bewirtschaftungskosten mit Dienstleistungsqualität in ein ausgewogeneres Verhältnis zu setzen. Serviceleistungen lassen sich nicht nur unter Kostenaspekten beurteilen." (Quelle: "Immobilien & Finanzierung" 09/2003).

Die etablierte Jahrestagung vermittelt anhand ausgewählter Projektberichte ein breites Erfahrungsspektrum:

  • So berichtet Heinz Lockhorn (MEAG Real Estate Management GmbH) über Erfahrungen mit Ausschreibungsverfahren bei der bundesweiten Ausschreibung von 580 gemischt genutzten Liegenschaften der Münchener Rück.
  • Dagmar Kanitz (Philip Morris GmbH) erläutert die Entscheidung von Philip Morris zu einer Komplettvergabe und betont die Bedeutung einer gemeinsamen Projektentwicklung für die Zusammenarbeit und Vertragsgestaltung.
  • Das Thema Energiemanagement als ein Element des FM greift Lothar Kretschmer (SCHOTT Glas) auf.
  • Am Beispiel von DaimlerChrysler/Faurecia zeigt Walter Eisele (DaimlerChrysler) die Möglichkeiten der Minimierung betrieblicher Ausfallzeiten bei hoher Umzugsrate.
  • Die Betreiberverantwortung ist das Thema von Manfred Streicher (Stadtwerke München).

Das vollständige Programm finden Sie unter www.euroforum.de/p15906.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE