Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0182 jünger > >>|  

Taktile Orientierungshilfen für bestehende Beläge zum Kleben und Bohren

(1.2.2018) Auf der Cersaie 2017 in Bologna stellte Dural u.a. taktile Orientierungshilfen für Sehbehinderte und blinde Menschen vor. Die Noppen und Rippen lassen sich je nach vorhandenem Bodenmaterial mit einem selbstklebenden Band oder Montagekleber befestigen. Zudem gibt es Bohrschablonen für den maßgenauen Aufbau von Aufmerksamkeitsfeldern.

alle Bilder © Dural (Bild vergrößern)


  

Die TAKTIL Bodenindikatoren sind auf die in Deutschland geltende Norm (DIN 32984) abgestimmt und geben Nutzern von öffentlichen Gebäuden, Verarbeitern und Architekten gleichermaßen Sicherheit. Das umfangreiche Sortiment in unterschiedlichen Materialvarianten umfasst dabei Lösungen für den Innen- wie auch den Außenbereich. Mit farbigen Ausführungen lässt sich zudem der Kontrast verstärken, was Sehbehinderten die Wahrnehmung erleichtert.

Weitere Informationen zu TAKTIL Bodenindikatoren können per E-Mail an Dural angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE