Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1801 jünger > >>|  

Schnellbaucontainer im Einsatz als Materialcontainer

(20.11.2018) Sogenannte Schnellbaucontainer werden im Gegensatz zu herkömmlichen Schiffscontainern oder Lagercontainern aus verzinktem Feinblech nach dem Best-Point-Verfahren gefertigt, wodurch die schützende Zinkschicht nicht verletzt wird. In der Regel präsentieren sich die Container daher auch optisch über Jahre in einem einwandfreien Zustand.

Hacobau nutzt das Schnellbaucontainer-Konzept, um seine Materialcontainer im Sinne günstiger Fracht- und Abladekosten zerlegt anliefern zu können. Dank eines patentierten Schnellbausystems erfolgt die Montage dann vor Ort, ohne zu bohren oder zu schrauben. Damit werden die an Bohrstellen so gefürchteten Rostnasen vermieden.

Die montierten Container können gleichwohl dank serienmäßiger Kranösen und Staplerkufen leicht versetzt werden. Die Staplerkufen verhindern darüber hinaus, das der OSB-Holz­fußboden durch Staunässe durchfeuchten kann.

Weitere Informationen zu Materialcontainern können per E-Mail an HaCoBau angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE