Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0476 jünger > >>|  

Novoferms High-End-Sektionaltor „iso 70 Premium Plus“ macht Garagen wohnraumtauglich

(4.4.2019; BAU-Bericht) Garagen sind immer häufiger mehr als nur ein Abstellraum für Fahrzeuge. Als Kellerersatz und/oder Werkstatt haben sie dann auch oft einen direkten Zugang zum Wohnbereich. In solche Fällen sollte die Garage dann allerdings keine Kältekammer im Winter oder Brutkammer im Sommer sein - worauf das Garagentor einen entscheidenden Einfluss hat. Vor diesem Hintergrund stellte Novoferm in München mit dem „iso 70 Premium Plus“ ein Garagen-Sektionaltor vor, das in allen drei Bereichen - Energieeffizienz, Laufruhe, Design - Maßstäbe setzen will. Zusätzlich aufwerten lässt sich das Tor durch eine ebenfalls neu entwickelte Lichtschranke und die Integration in ein Smart Home-System.

Wärmebild: Finde das Garagentor! 


  

Für die hohe Energieeffizienz des Garagentors sorgen thermisch getrennte und mit zusätzlichen Dichtungen versehene Sektionen des Tores, die über einen PUR-Hartschaumkern verfügen. Noch besser werden die Dämmwerte durch den Einsatz eines optional verfügbaren maßgeschneiderten Thermo-Zar­gen­sets: Laut Novoferm verbessert sich die Dämmwirkung auf diese Weise nochmals um bis zu 15%. Damit der so erreichbare U-Wert von 0,9 W/m²K auch voll zum Tragen kommt, wird das Tor grundsätzlich mit doppelten Bodendichtungen versehen. (Der angegebenen U-Wert gilt für ein 5.000 x 2.125 mm großes Tor in Verbindung mit einem Thermo-Zargen-Set.)

Des Weiteren verfügt das Tor für einen leisen Betrieb standardmäßig über Tandemlaufrollen, die beim Öffnen und Schließen für einen gleichmäßigen Torlauf sorgen und so zur Laufruhe des Tores beitragen.

Wenn die Garage zu einem Aufenthaltsraum avanciert, macht es Sinn, auch auf der Innenseite des Tores für ein gepflegtes, aufgeräumtes Erscheinungsbild zu sorgen. Darum sind bei dem „iso 70 Premium Plus“ sowohl das Torblatt als auch die Scharniere und Profile harmonisch in RAL 9016 beschichtet. Dieses „Verkehrsweiß“ wird wegen seiner dezenten Wirkung häufig im Innenbereich des Hauses verwendet, z.B. für Lichtschalter, Steckdosen oder Fensterrahmen. Zudem trägt die Farbe unweigerlich zu einem hellen und freundlichen Raum bei.

Für die Gestaltung der Außenseite bietet Novoferm eine bemerkenswert breite Palette an Designoptionen an. Sowohl das moderne, dem Zeitgeist folgende Motiv „Großsicke“ als auch die zeitlose „Großlamelle“ mit ihrer glatten „Noblesse“-Oberfläche können mit den unterschiedlichen Designs aus der Novoferm-Palette kombiniert werden. Zur Wahl stehen alle Satin-Oberflächen genauso wie die warmen Holzoberflächen. Darüber hinaus sind Lackierungen in RAL-Farben möglich. Auch der Einbau von dreifach-verglasten Fenstern steht auf der Preisliste.

Weitere Informationen zum Sektionaltor „iso 70 Premium Plus“ können per E-Mail an Novoferm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE