Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0001 jünger > >>|  

Aus Maibach VuS wird Blömen VuS

(2.1.2022) Mit neuem Namen, Corporate Design und Webauftritt startet die ehemalige Maibach VuS GmbH aus Gescher ins neue Jahr: Nach 20 Jahren Zusammenarbeit mit dem namensgebenden Gesellschafter geht das Unternehmen ab 2022 eigene Wege und firmiert künftig als Blömen Verkehrs- und Sicherheitstechnik GmbH. Der Fokus der Unternehmenstätigkeit liegt weiterhin auf ...

  • mobiler Videoüberwachung,
  • smarter Parkraumbewirtschaftung,
  • Verkehrstechnik und
  • Amphibienschutz.

Mit Ausscheiden des Anteilseigners hält der langjährige Geschäftsführer Benno Blömen 100% der Anteile und wird auch zum Namensgeber des Unternehmens. Die Blömen Verkehrs- und Sicherheitstechnik GmbH (kurz: Blömen VuS GmbH) will nun komplett eigenständig am Markt agieren und so flexibler auf Kundenwünsche eingehen können.

„Den bisher eingeschlagenen Weg, der vor allem durch lösungsorientierte Produktneuheiten sowie eine starke Serviceorientierung gekennzeichnet war, werden wir dabei konsequent weiter beschreiten“, erklärt Geschäftsführer Benno Blömen.

Neben dem Vertrieb von Systemen für Straßenausrüstung und Verkehrssicherheit sowie Umwelt- und Artenschutz wurde das Produktportfolio in den vergangenen Jahren u.a. um das kamerabasierte Überwachungssystem Video Guard und das Parkraummanagementsystem Parklio erweitert. Straßenleitpfosten sowie Kleintier- und Amphibienschutz und Verkehrstechnik werden weiterhin zu den Tätigkeitschwerpunkten von Blömen VuS gehören. „Die Umfirmierung eröffnet uns die Möglichkeit, effizienter zu agieren und Kunden und Partner noch besser zu betreuen. Gemeinsam gehen wir somit stark in die Zukunft - das transportiert auch unserer neues Unternehmenslogo“, so Geschäftsführer Benno Blömen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)