Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2012/0090 jünger > >>|  

Vectorworks Architektur 2013: „Besser Planen“ und „Einfacher Zusammenarbeiten“

(23.11.2012) Vectorworks Architektur 2013, die neue Version der CAD-Lösung für Ar­chitekten und Innenarchitekten, ist auf dem Markt. Das Update bietet eine Fülle an Neuerungen, von denen Planungsbüros vor allem in zwei Bereichen profitieren könn­ten: „Schneller und besser Planen“ und „Einfacher Zusammenarbeiten“.

In Vectorworks Architektur 2013 wurden wichtige Schlüsselfunktionen in puncto Ar­beitsgeschwindigkeit, Navigation und 3D-Architektur verbessert. Anwender bewegen sich im 3D-Raum nun wie mit einem Joystick: Das Zoomen und Bewegen im Plan ist schneller, weicher und präziser geworden.

Mit neuen Werkzeugen zur Gebäudeplanung will Vectorworks seine Funktionen für in­tuitives 3D-Modellieren und Design-BIM ausbauen. Mit der neuen 3D-Schnittbox kön­nen Anwender ein Modell bis auf den Bereich, in dem sie gerade arbeiten, beschnei­den. Auch das Erstellen von 3D-Freiformkonstruktionen ist leichter geworden: mit einem neuen Werkzeug zur Flächenunterteilung lassen sich beispielsweise komplexe Fassaden oder Stadiondächer mit gebogenen Traversen modellieren und visualisieren. Als Ergänzung dazu kann für jedes beliebige 3D-Objekt automatisch eine passende 2D-Komponente erstellt werden.

Alle Architekten, die 3D-Pläne erstellen, schätzen die Visualisierungsmöglichkeiten durch das integrierte CINEMA 4D. Eine der wichtigsten Verbesserungen von Version 2013 ist es, dass Visualisierungen jetzt im Hintergrund gerendert werden, so dass die Anwender währenddessen an der Zeichnung weiterarbeiten können. Durch die Koope­ration mit der Firma Arroway ist es zudem möglich, diese Renderings nun mit hochwer­tigen Arroway-Texturen für Beton, Holzböden, Mauerwerk, Fliesen, etc. auszustatten. Wer einen virtuellen Rundgang durch das Gebäude machen möchte, der kann sich nun dank neuer Navigationsfunktionen wie mit einem Joystick durch die Räume bewegen.

Verbesserter Datenaustausch

Eine wesentliche Arbeitserleichterung im Planungsalltag verspricht der reibungslose Datenaustausch. Ein optimierter Datenimport und -export für DWG/DXF/ DWF sowie verbesserte Schnittstellen für IFC, ODBC, Rhinoceros 3DM, FBX oder COLLADA machen Vectorworks 2013 zu einer der flexibelsten CAD-Softwarelösungen auf dem Markt.

Weitere Informationen zu Vectorworks können per E-Mail an ComputerWorks angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)