Baulinks > Bodenbeläge > Laminat

Fußboden-Portal: Laminat-Bodenbelag

Skema-Bodenbeläge aus Norditalien - auch mit individuellen Dekoren ab 100 m² (19.7.2016)
Der norditalienische Hersteller Skema produziert vielfältige Bodenbeläge für den Innen- und Außenbereich. Die Beläge sind auch mit individuellen Dekoren schon in Kleinstmengen erhältlich und werden sowohl für private Wohnräume als auch für stark frequentierte öffentliche Flächen ange­boten. weiter lesen

Haro feiert Firmenjubiläum mit Jubiläumsangeboten (27.3.2016)
2016 ist für Hamberger ein besonderes Jahr: Deutschlands bekannte Par­kettmarke Haro feiert gemeinsam mit dem Familienunternehmen das 150-jährige Firmenjubiläum. weiter lesen

Laminatbodenmarkt 2015 durchwachsen (28.1.2016)
Die 20 im EPLF organisierten Hersteller von Laminatfußböden haben ihrem Verband für 2015 einen weltweiten Absatz von 452 Mio. m² aus europäi­scher Produktion (2014: 467) gemeldet. Das daraus resul­tie­rende Minus von 3,1% relativiert sich durch das Ausscheiden eines großen Partners aus der Türkei Ende 2014. weiter lesen

Classen mit Designbodenblägen auf Ceramin-Basis und erweitertem Laminatbodensortiment (25.1.2016)
Vision und Design waren die Leitthemen, mit denen sich die Classen Grup­pe auf der Domotex präsentierte. Gezeigt wurden u.a. die Folge­generation des Designbodens „Neo by Classen“ erleben. Weiterent­wickelt wurde zu­dem der Trägerwerkstoff Ceramin. weiter lesen

Wineo Laminat-Offensive 2016 (25.11.2015)
Windmöller rüstet im Laminat-Bereich auf: Die Ostwestfalen setzen 2016 auf eine transparente Kollektionierung, exklusive Dekor-Neuheiten, trendige und matte Design- sowie Oberflächenausführungen und viel­fältige Kombi­na­tions­möglichkeiten der Planken-Formate in den beiden Kollektionen „wineo 300“ und „wineo 500“. weiter lesen

Selitpro 2,2 mm: Neue Fußboden-Unterlage mit hybridem Aufbau incl. Dampfbremse (24.11.2015)
Mit der Selitpro 2,2 mm AquaStop hat Selit eine neue Verlegeunterlage mit zweischichtigem Schaumaufbau (TwinFoam) vorgestellt. Und mit „easy lay“, „easy click“ und „easy cut“ will die Unterlage auch Unge­üb­ten eine problemlose Verarbeitung ermöglichen. weiter lesen

Neue EPD für Direct Pressure Laminate Floor Covering (DPL Laminatfußbodenbelag) (26.8.2015)
Bereits 2009 veröffentlichte das Institut Bauen und Umwelt die ersten Environmental Product Declara­tions (EPDs) für Laminatböden. Seitdem gibt es gemäß ISO 14025 drei Muster-EPDs - und zwar für die Kate­go­rien DPL, HPL und PDL. weiter lesen

Laminatboden-Trends 2015 laut EPLF: Es wird optisch (zumeist) ruhiger (27.1.2015)
„Shabby Chic“, „Vintage“ oder „Scandinavian Style“ heißen 2015 die gro­ßen Einrichtungstrends der internationalen Märkte. In der Innenraumge­staltung sind Ursprünglichkeit, Klarheit und Natürlichkeit gefragt - entspre­chend ist das Angebot der europäischen Laminatboden-Hersteller ausge­richtet. weiter lesen

Drei große EPLF-Projekte im Bereich Technik sowie Infoflyer zu Unterlagsmaterialien (27.1.2015)
Eberhard Herrmann von Egger Retail Products leitet seit Sommer 2014 als Obmann den EPLF-Arbeitskreis Technik. Aus der Fülle der laufenden Arbei­ten wurden im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz auf der Domotex drei aktuelle, große Verbandsprojekte herausgestellt. weiter lesen

Mehrschichtig modulare Fußbodenbeläge - nicht wirklich neu, seit 2012 aber mit eigener Lobby (22.5.2014)
Dass sich das bodenlegende Handwerk und Planer mit dem Begriff „Mul­ti-Layer-Boden“ näher befassen sollte, hat nichts mit einem grundsätz­lich neuartigen Fußboden zu tun. Das Prinzip eines mehrschichtigen Belagauf­baus bei Fußböden, die überwiegend schwimmend verlegt werden, ist seit langem bekannt und bewährt. weiter lesen

Wasserbeständiger Laminatboden neu von BerryAlloc (20.5.2014)
BerryAlloc hat Anfang des Jahres sein neues Riviera-Laminat vorge­stellt. Der Bodenbelag mit wasserabweisender Imprägnierung namens „HydroPlus“ ist in vie­lerlei Farben sowie Motiven verfügbar und soll dank zusätzlicher Deckschicht relativ robust und pflegeleicht sein  - wodurch er sich auch in Küche und Bad einsetzen lasse. weiter lesen

Rustikale Laminatböden zeigen Struktur; Grau- und Beige-Töne sind Trendsetter (21.1.2014)
In der Laminatbodensaison 2014 sollen hellere und mitteldunkle Erdfar­ben wie „greige“ den Ton angeben. Zudem liegen größere und breitere Formate im Trend. Die Dielen im modernen, rustikalen Look sind ferner mit einer deutlich fühlbaren Struk­turoberflächen versehen - optisch wie haptisch bemerkenswert naturnah dank Syn­chronisationstechnik. weiter lesen

Neues EPLF-Merkblatt „Unterlagsmaterialien unter Laminatfußbodenelementen“ (29.8.2013)
Der Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) hat ein neues Merkblatt veröffentlicht: „Unterlagsmaterialien unter Laminatfuß­bodenelementen - Prüfnormen und Kennzahlen“. Es gibt Anweisungen und Hilfen zur richtigen Auswahl von Unterlagen unter Laminatböden bei unter­schiedlichen Anwendungen. weiter lesen

zip'n'go - ein neues Konzept zur Verlegung von wiederverwendbaren Laminatfußböden (20.2.2013)
EPI Flooring hat auf der Domotex mit zip'n'go ein neues System zur sicheren Verlegung von Laminat-Böden vorgestellt. Damit werden die kurzen Sei­ten der Dielen dank einer wiederverwendbaren Lasche fest miteinander verbunden. weiter lesen

Knauf ONE Pro: Gipsfaser-Bodenbelag mit Natursteinoptik für den gewerblichen Einsatz (2.1.2013)
Mit dem Bodenbelag Knauf ONE Pro führt das Satteldorfer Unternehmen Knauf Integral erstmals einen dekorativen Oberbelag im Sortiment. Der Werkstoffpro­duzent von GIFAtec für den hochwertigen Innenausbau setzt auf die Verbindung von Gipsfaserwerkstoff mit Kork und moderner Digitaldrucktechnik. weiter lesen

Egger führt mit cork+ ein direkt bedrucktes „Kork-Laminat“ ein (26.1.2012)
Um zusätzliche Käuferschichten für einen Hartfußboden zu gewinnen, hat Egger die jeweils vorteilhaften Eigenschaften von Laminat und Kork für einen neuen Bodenbelag kombiniert. weiter lesen

Egger verbessert mit der „Synchronpore“ die Hand-Augen-Koordination (25.1.2012)
Schwerpunkt des Messeauf­tritts von Egger war u.a. die Präsentation neuentwickelter Dekore sowie authentischer Oberflächen - und das optimale Zusam­menspiel dieser beiden Elemente, damit die Hand-Augen-Koordination beim Befühlen und Betrachten eines Lami­nats nicht verrücktspielt. weiter lesen

Jeder Fußboden ein Unikat mit der Witex „digital selection“ (25.1.2012)
Witex nimmt die Aufforderung „do it yourself!“ wörtlich und präsentierte auf der Domotex ein neues Fußbodenkonzept zum Selbergestalten. Unter dem Motto „design your own floor“ können Kunden kreativ werden und die Witex color-Designböden mit eigenen Design-Ideen - Muster, Farben, Bilder, Logos - versehen. weiter lesen

„RE-Y-STONE Elements“: Biokomposit-Boden von Witex und Resopal (25.1.2012)
Mit „RE-Y-STONE elements“ hat Witex einen schwim­mend zu verlegenden, neuen Bodenbelag vorgestellt, bei dem Trägermaterial und Oberfläche zu nahezu 100 Prozent frei von fossilen, nicht erneuerbaren Rohstoffen sind. Entstanden ist dieser Bodenbelag aus einer Kooperation mit Resopal, die der Entwickler der „RE-Y-STONE“-Oberflächentechnologie ist. weiter lesen

Wohngesundheit und Ressourcenschonung im Fokus von Paradors „Eco Balance“-Linie (25.1.2012)
Parador hat auf der Domotex seine neue Produktlinie „Eco Balance“ vorgestellt. Sie umfasst 15 Parkettböden und 16 Laminate. Mit den Eco Balance-Produkten setzt das Unternehmen auf Wohngesundheit und Ressourcenschonung. Ökologische Aspekte sollen dabei eine wichtige Rolle spielen - sowohl bei der Materialauswahl als auch während der Produktion. weiter lesen

Wood-Fibre-Technology als Laminatboden-Alternative? (16.5.2011)
Aktuell bemühen sich die Entwickler einer neuen „Wood-Fibre-Technologie“ um die Aufmerksamkeit der Branchenöffentlichkeit. Dabei handelt es sich um ein neues Verfahren zur Herstellung von Hartbelägen, bei dem ein Pulvergemisch aus Holzmehl, Bindemitteln und weiteren Zusatzstoffen auf eine Trägerplatte aufgebracht und bedruckt wird. weiter lesen

Tekstone kombiniert keramikähnliche Oberfläche mit HDF-Trägerplatte (17.2.2011)
Tarkett hat erstmals auf der BAU wie auch auf der Domotex einen neuen Bodenbelag für stark beanspruchte Bereiche gezeigt, der sich speziell an den Anforderungen für die Segmente Ladenbau, Gastgewerbe und Wohnungsbau orientiert. Tarkett versteht Tekstone als eine völlig neue Generation von Hartbodenbelägen. weiter lesen

elektrisierend: Laminat-Test (11.8.2009)
Holzböden sehen schön aus und sind allergikerfreundlich, allerdings auch relativ kostspielig. Als preisgünstige Alternative dazu bietet sich Laminat an, das auch leicht selbst verlegt werden kann. Stiftung Warentest hat nun 16 Laminate mit einem Quadratmeterpreis zwischen 5,95 und 17 Euro geprüft. weiter lesen

Mieter muss bei Fußbodenschäden mitdenken (1.7.2009)
Der Mieter eines Wohn- oder Gewerberaumes hat einen Anspruch darauf, dass seine Immobilie vom Eigentümer stets in benutzbarem und vor allem in einem verkehrssicheren Zustand erhalten wird. Allerdings ist es nicht Aufgabe des Vermieters, derartige Defizite selbst zu bemerken. weiter lesen

Mittlere Nutzungsdauer von Parkett und Laminat (8.9.2008)
Die mittlere Nutzungsdauer einer Parkettversiegelung beträgt zwölfeinhalb Jahre. Das hat das Amtsgericht Steinfurt anlässlich eines Verfahrens um Schadenersatz ermittelt (Az. 4C 168/05). Weil die Holzoberfläche von Parkett mehrfach abgeschliffen und neu versiegelt werden kann, bleibe demnach ein einmal verlegter Parkettboden mehrere Jahrzehnte lang nutzbar. weiter lesen

Kann man Laminatböden recyceln? (15.10.2009)
Von Papier- oder Dosenrecycling hat wohl jeder schon mal gehört - aber kann man auch Laminatfußböden recyclen? Die Antwort ist: Ja. Laminatböden bestehen überwiegend aus Holz und lassen sich deshalb sowohl stofflich als auch thermisch verwerten. Das heißt entweder werden die einzelnen Produktbestandteile getrennt und als Holzschnitzel wiederverwertet oder die Böden werden verbrannt und die dabei entstehende Wärme dem Energiekreislauf zugeführt. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)