Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1193 jünger > >>|  

Haros neuer Laminatboden Tritty 200 Aqua verspricht hohe Strapazierfähigkeit


  

(6.9.2019) Die Laminatbodenserie Tritty ist laut Haro „schon seit vielen Jahren äußerst erfolgreich“. Die Variante Tritty 200 Aqua soll nun an diese Erfolgsgeschichte anknüpfen, denn in Sachen Widerstandsfähigkeit sei „dieser Tritty eine Klasse für sich“. Dazu verweist der Hersteller auf seine Eignung auch für Feuchträume sowie auf seine Strapazierfähigkeit und Abriebfestigkeit.

Abriebfestigkeit AC6 und Nutzungsklasse 33

Mit der Klassifizierung nach AC 6 und einem IP-Wert ≥ 8500 Umdrehungen nach DIN EN 16034 gehört der Tritty 200 Aqua  zu den besten in seiner Klasse. Deswegen eignet er sich sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Einsatz mit intensiver Beanspruchung und erreicht Nutzungsklasse 33. Daraus resultiert u.a. eine

  • Garantie von 25 Jahre bei privater Nutzung sowie eine
  • Garantie von 10 Jahre bei gewerblicher Nutzung.

Darüber hinaus ist der Belag dank  2 mm dicker „Silent CT“-Ausstattung auffallend leise und komfortabel: Das System ist laut Datenblatt um bis zu 60% leiser beim Raumschall und bis zu 14 dB leiser in Sachen Trittschall im Vergleich zu herkömmlichen Laminatböden. Durch das „Top Connect“-Verlegesystem sollte der Boden überdies leicht zu verlegen sein.

Schwerentflammbar, fußbodenheizungstauglich,...

Besonders gewerbliche Nutzer müssen Wert auf das Brandverhalten eines Bodenbelags legen. Diesbezüglich ist der Tritty 200 Aqua nach DIN EN 13501-1 als „schwerentflammbar“ (Cfl-S1) eingestuft.

Ferner ermöglicht ein Wärmedurchlasswiderstand von 0,065 m²K/W die Verlegung des Belags auf einer Fußbodenheizung.

Darüber hinaus ist das Laminat nach Norm DIN EN 1815 als „antistatisch“ eingestuft und hinsichtlich seiner Mikrokratzfestigkeit nach DIN EN 16094 der Klasse 1 zuordenbar. Und schweren Schlägen oder Einschlägen hält er ebenfalls Stand: Seine Belastbarkeit nach Impact-Test gemäß DIN EN 13329 (Kugelfall- und Schlagfestigkeitstext) liegt bei ≥15 N/≥1.000 mm.

Weitere Informationen zu Tritty 200 Aqua können per E-Mail an Haro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE