Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1802 jünger > >>|  

Moderne Leuchtmittel mit klassischer Lampenfassung

<!---->(9.11.2007) Leuchten spenden nicht nur Licht, sie prägen durch ihr Design auch den Stil eines Raumes und setzen bewusst Akzente. Die eingesetzten Leuchtmittel sollen nicht nur hell, sondern auch sparsam, langlebig und robust sein. Anforderungen, die LED optimal erfüllen: Als Retrofit-Lampen von OSRAM passen moderne Leuchtdioden nun auch in viele vorhandene Leuchten.

Als Leuchtmittel werden im privaten Bereich heute neben der klassischen Glühlampe oft Halogenlampen eingesetzt. Im gewerblichen Bereich, beispielsweise in Hotels oder Szenetreffs, setzen sich hingegen Licht emittierende Dioden, kurz LED genannt, immer mehr durch. Sie verbrauchen im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln weniger Energie, müssen aufgrund ihrer langen Lebensdauer seltener gewechselt werden und bieten mit ihrem brillanten farbigen Licht vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Einziger Nachteil: Normale LED passen normalerweise nicht in die gängigen Lampenfassungen.

Umrüsten im Handumdrehen

Retrofit-Lampen von OSRAM verbinden moderne LED-Technik mit klassischen Fassungen. Dadurch können sie in vielen handelsüblichen Leuchten genutzt werden. Die Dragonstar 500 (Bild rechts) ersetzt beispielsweise Niedervolt-Halogenlampen mit einem GU5,3-Sockel. Die Lichtquelle im Inneren der Lampe ist eine lichtstarke Hochleistungs-LED Golden Dragon. Dank ihrer Lebensdauer von 8.000 Stunden - das entspricht bei einer Brenndauer von acht Stunden pro Tag mehr als zweieinhalb Jahren - muss sie nur selten gewechselt werden. Darüber hinaus ist sie mit einer Leistungsaufnahme von 2,8 Watt im Vergleich zu Halogenlampen, die bis zu 90 Prozent mehr Energie benötigen, besonders sparsam. Neben zwei warmweißen Farbtönen ist die 12-Volt-Lampe in Grün, Blau, Orange und Rot erhältlich.

Die Alternative für 220-Volt-Lampen sind die Decospot mit GU10- beziehungsweise E14-Sockeln (Bild ganz oben). Sie enthalten 18 LED und sind in den Farben Weiß, Rot, Grün und Blau erhältlich. Für besondere Farbeffekte sorgt die Color-Change-Variante.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)