Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1092 jünger > >>|  

Automatische Rollläden mit mehr Sicherheit für Mensch und Material

(30.6.2008) Die Automatisierung von Rollläden wird immer mehr zum Standard. Dafür spricht nicht nur das Plus an Komfort. Auch unterstützen hochwertige Motoren den Einbruchschutz. Gleichzeitig versprechen clevere Schutzsysteme ein hohes Maß an Sicherheit.


Vielen Bauherren und Modernisierern sind die Vorteile automatisch betriebener Bauelemente noch nicht ausreichend bekannt. Manche fürchten gar die viel zitierten "Tücken der Technik" und begnügen sich stattdessen mit der manuellen Bedienung von Rollladen, Markise und Co. Dabei bieten beispielsweise elektrische Rollläden nicht nur ein hohes Maß an Komfort, sondern auch erhebliche Sicherheit.

Das Herzstück einer automatischen Fassadensteuerung ist der Motor. Behänge, die zum Beispiel mit dem Somfy-Antrieb Ilmo ausgestattet sind, wirken einbruchhemmend, da sie sich nur mit sehr hohem Kraftaufwand nach oben schieben lassen. Dieser Effekt wird durch eine feste Verbindung zwischen Rollladenpanzer und -welle im Zusammenspiel mit der Doppelscheibenbremse des Motors erzielt. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus Schutzsystemen wie Somfy Drive Control: Trifft der Rollladen auf ein Hindernis - eine Leiter, ein Blumentopf oder ein vergessener Gartenstuhl - schaltet sich der Antrieb automatisch ab. Sonnenschutz und Technik sind so vor Schäden sicher. Ebenso werden Verletzungen ausgeschlossen, etwa wenn der Nachwuchs sich unter dem fahrenden Behang befindet.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)