Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1190 jünger > >>|  

Neues Winkhaus Schließsystem ZR patentgeschützt

(15.7.2009) Dank einer zweiten Schließreihe am Schlüssel eröffnen die neuen Winkhaus ZR-Systeme zusätzliche Möglichkeiten, komplexe Schließanlagen zu realisieren. Zudem verspricht das patentierte System einen erhöhten Schutz gegen das illegale Anfertigen von Nachschlüsseln. Ein serienmäßiger Pickingschutz*) zählt zu den weiteren Merkmalen dieser Neuentwicklungen.


Der neue ZR-Schlüssel ist patentrechtlich geschützt und mit bis zu 12 Abfragepunkten am Schlüsselschaft versehen (Bild). Durch zwei verschiedene Schlüsselanschläge am Schließzylinderkern entsteht eine zusätzliche Schließebene. In Kombination mit dem neuen patentierten Profilbaum entstehen so neue Schließmöglichkeiten, mit denen auch komplexe Schließanlagen realisiert werden können.

Optisch setzt die ZRV Reihe ebenfalls Zeichen: Beim Schlüsseldesign wurde auf eine optisch ansprechende Linienführung geachtet. Die neuartige, flache Schlüsselspitze soll zudem Verschleißerscheinungen reduzieren. Zusätzliche Stabilität schafft ein verstärkter Schlüsselrücken.Trendgerecht ist der neue Schlüssel auf stärkere Schutzbeschläge an der Tür eingestellt: eine 13 mm lange Schlüsselreide eröffnet Spielräume, um dem steigenden Sicherheitsbedürfnis gerecht zu werden.

Für das Schloss sind optional zusätzlich Aufbohrschutz und Ziehschutz erhältlich, die VdS geprüft und EN zugelassen sind.

Die neue Technologie steht als 5-Stift System ZRV seit Anfang Juni 2009 und als 6-Stift System seit Anfang Juli 2009 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Schließsystem ZR können per E-Mail an Winkhaus angefordert werden.

__________
*)  Unter Lockpicking (vom englischen: "lock" = "Schloss" und "to pick" = "aufpicken, stochern") oder Nachschließen (umgangssprachlich: Schlösser knacken) versteht man die Aufsperrtechnik zum Öffnen von Schlössern, ohne einen dafür passenden Schlüssel zu besitzen und ohne das Schloss zu beschädigen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: