Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1478 jünger > >>|  

Doppelboden kombiniert Natur und Technik

(27.8.2008) Flexibilität, Energieeffizienz und leichte Pflege - diese Eigenschaften muss ein Objekt-Bodenbelag besitzen. Im gewerblichen Bereich und in Bürogebäuden müssen zudem Kabeltrassen für Kommunikation und Haustechnik stets leicht zugänglich sein. Die Lösung für diese baulichen Anforderungen ist ein Doppelboden. Seine Technologie verbindet Wicanders UP mit den natürlichen Eigenschaften von Kork und Holz.

Das Ergebnis ist optisch wie auch technisch anspruchsvoll: Der Unterbau mit bis zu 60 cm Abstand zum Rohboden bietet viel Raum für die Verlegung von Kabeln und Leitungen. Die 60 x 60 cm großen Platten ermöglichen die Umsetzung individueller Verlegemuster, denn es stehen insgesamt 24 Edelfurniere zur Auswahl, die sich alle miteinander kombinieren lassen. Eine spezielle Nutzschicht soll die wertvollen Furniere auch bei hoher Belastung zuverlässig schützen. Diese Oberflächenveredelung auf Basis von Nanotechnologie unterstützt zudem ihre natürlichen Eigenschaften und wirkt rutschhemmend (R10).

Hoch entwickelte, ökologische Bauprodukte

Die Nachfrage nach gesundheitlich unbedenklichen und gleichzeitig technologisch hoch entwickelten Bauprodukten wächst verstärkt. Deshalb seien alle Wicanders Naturböden frei von Lösungsmitteln wie Phenol oder Formaldehyd - so der Hersteller. Eingesetzt wird die ökologisch verträgliche Bindemitteltechnologie Acrodur auf Wasserbasis. Damit sollen diese Böden deutlich die vorgeschriebenen Grenzwerte unterschreiten. Die Vorteile dieser Naturböden gegenüber vergleichbaren Objektbelägen liegen in der Kombination seiner Eigenschaften, die von keinem anderen Belag in dieser Form erreicht werden: Sie sind äußerst robust, warm, elastisch und hygienisch und zeichnen sich durch hohe Wärme- und Schalldämmung, Pflegeleichtigkeit aus.

Technische Eigenschaften

  • Beanspruchungsklassen nach EN 685:
       23, 33 und 42 für gewerbliche und industrielle Räume
     
  • Brandverhalten:
     - B1 nach DIN 4102-1
     - Klasse Cfls1 nach EN 13501
     - schwer entflammbar nach DOC FF 1-70
     - rutschhemmend nach Klasse DS, EN 14041
     
  • Maße:
     - Furnierdicke: 3,2 mm
     - Kantenlänge: 613 x 613 mm
     
  • Garantie: 15 Jahre
  • Antistatisch: Entspricht dem Standard EN 1801
     
  • Dämmeigenschaften
    - Wärmeleitfähigkeit nach EN 12667:
       0,117 W/mK bzw. 0,133 W/mK
    - Schallminderungsklasse ASTM C423-90a: 0,05 db
    - Schallschutzklasse ASTM E413-87: 53 db

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)