Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0807 jünger > >>|  

Vertikalmarkise für große Fensterflächen

(13.5.2009) Ein leichter Wind macht ihr nichts aus. Auch bei einer frischen Brise bleibt sie standhaft. Und selbst dann, wenn der Wind schon stark an den Ästen rüttelt, soll die Markilux 869 die Ruhe bewahren und so die Nerven schonen:


Sie ist die neue Vertikalmarkise von Markilux für große Fensterflächen. Bisher nur in gekoppelter Form möglich, kann das neue Modell Flächen bis zu 21 Quadratmetern ganz alleine beschatten. Mit Windwiderstandsklasse drei ist sie im ausgefahrenen Zustand bis zu einer Größe von zehn Quadratmetern bemerkenswert windstabil. Dafür sorgt die Gegenzugtechnologie mit Variogurt. Aber auch mit größeren Flächen soll sie bis Windwiderstandsklasse zwei sicheren Komfort bieten.

Die Markise ist mit ihrer kleinen Kassette als Vertikalmarkise das Gegenstück zur Unterglasmarkise markilux 889. Das Markisentuch liegt gut geschützt in der tragenden, stabilen Kassette. Auch bei großen Flächen sei die hohe Stabilität und gutes Wickelverhalten des Tuchs durch die 85 Millimeter starke Tuchwelle garantiert.

Robust und langlebig

Die Seitendeckel der Kassette sind aus Aluminium und Edelstahl gefertigt. Die Lager der Umlenkrollen liegen in teflonbeschichteten Buchsen und die Oberfläche ist pulverbeschichtet - wahlweise in den Farben Verkehrsweiß, Weißaluminium oder Graubraun. Bei einer Breite von sechs Metern und einem maximalen Ausfall von dreieinhalb Metern ist die Markilux 869 prädestiniert für große Fensterflächen. Die Standardausstattung umfasst einen Handantrieb mit Edelstahlkurbel. Optional und gegen Aufpreis ist die Markise aber auch mit Elektromotor und Funkfernbedienung erhältlich.

Die Befestigung der Markise soll dank eines patentierten Clipsystems der seitlichen Führungsschienen und der Schienenhalter sowie durch ein umfangreiches Halterprogramm sehr montagefreundlich sein. Vollständig vormontierte Führungsschienen werden ebenfalls dazu beitragen können, dass sich die Markise einfach und schnell befestigen lässt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: