Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2020 jünger > >>|  

Studienbuch: "Lichtpositionen zwischen Kultur und Technik"

/baulinksde(25.11.2009) Die Vielfalt moderner Beleuchtungskonzepte in einer Publikation: Mit dem Ende Oktober erscheinenden Studienbuch "Lichtpositionen - zwischen Kultur und Technik" leistet Erco einen Beitrag dazu, die Kommunikation zwischen Gestaltern und Technikern, Bauherren und Planern sowie Fachleuten und Laien zu fördern und zu inspirieren. Welche Qualitäten sind Licht zu eigen? Wie lassen sie sich technisch erzeugen und planerisch einsetzen? Aber auch: Wie lassen sich Inhalte mit Hilfe von Lichtqualitäten transportieren? All das sind Fragen, die das Buch beantwortet. In 21 Kapiteln - gegliedert in die drei Abschnitte Licht, Raum und Positionen - werden die Lichtqualitäten an sich, das Verhältnis von Licht zu Raum und schließlich die inhaltlich-kulturelle Dimension von Licht beschrieben.

Klare Kapitelstruktur eröffnet Lichtdimensionen

Jedes Kapitel ist mit einem gegensätzlichen Begriffspaar überschrieben. "Hell und Dunkel", "Eckig und Rund" oder "Statisch und Dynamisch" eröffnen jeweils eine neue Gestaltungsdimension. Die Kapitel sind klar nach einem wiederkehrenden vierstufigen Muster strukturiert: Einleitung, Essay, Didaktik und Simulation.

Als Einleitung dient ein großformatiges Foto einer Lichtanwendung. Ein kurzer Text neben dieser Illustration fasst die wichtigsten Thesen zu dem jeweiligen Begriffspaar zusammen. Das anschließende Essay gibt dann vertiefende Hintergrundinformationen. Kulturelle, naturwissenschaftliche, historische oder literarische Herleitungen ermöglichen es den Lesern, sich den Begriffspaaren anzunähern. Mit seinen vielfältigen Ansatzpunkten und Assoziationen leitet das Essay die nachfolgenden Didaktikseiten kontextuell ein.

Die Möglichkeiten moderner Lichtanwendungen

Der Didaktikteil jedes Kapitels erläutert das Themenfeld umfassend in Bezug auf Wahrnehmung, Lichttechnik und Lichtplanung. Das Zusammenspiel von Texten, Fotos, Diagrammen und Zeichnungen ermöglicht hierbei eine optimale Darstellung der komplexen Sachverhalte. Die Aufstellung von Reihen und Skalen ist dabei ein Mittel, um die Zwischenstufen der Begriffspaare mit Inhalt zu füllen. Für fotografische Illustrationen griffen die Autoren großteils auf Anwendungsbilder aus dem umfangreichen Erco Bildarchiv zurück, das die Entwicklung der Lichtarchitektur der vergangenen Jahrzehnte dokumentiert.

Die Simulation zeigt schließlich in einer virtuellen, fotorealistisch simulierten Architektursituation unterschiedliche Beleuchtungsvarianten, die sich auf die zuvor dargestellten Begriffspaare beziehen. Teils werden dabei die Extreme einer Beleuchtungssituation gezeigt, teils Präferenzen für bestimmte Beleuchtungskonzepte gegeben. Für all diese Visualisierungen wurden lichttechnische Daten realer Erco Lichtwerkzeuge verwendet.

Unter erco.com/lichtpositonen steht ein Probekapitel zum Download bereit. Das ganze Studienbuch "Lichtpositionen zwischen Kultur und Technik" ist zum Preis von 39 Euro über den Internetversand Amazon sowie im ausgewählten Fachhandel erhältlich. ISBN der deutschen Ausgabe: 978-3-9813216-0-9.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: