Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0399 jünger > >>|  

Alarmerkennung von Roma fährt Rollläden automatisch hoch

(6.3.2012; R+T-Bericht) Wer ein Feuer in den eigenen vier Wänden nicht rechtzeitig entdeckt, ist in ernster Gefahr. Davor warnen Feuerwehren in ganz Deutschland und empfehlen den Einbau von Rauchmeldern. Damit Haus- und Wohnungs­besitzer im Ernstfall aber nicht nur geweckt werden, sondern auch den Weg nach draußen ohne Hürden nehmen können, kann Romas Alarmerken­nung Sideo Rollläden und Sonnen­schutzelemente selbständig öffnen.

Sind im Gebäude bereits funkgesteuerte Rollläden mit elektrischen Roma-Antrieben installiert, sollte die Montage des Systems für einen Fachmann ohne großen Aufwand mach­bar sein, da keine Kabelverbindung zwischen dem Gerät und den Rollladenmoto­ren erforderlich ist. Das nur etwa vierzehn Zentimeter lange und drei Zentimeter hohe Modul wird einfach direkt neben einem Rauchmelder angeschraubt. Durch ein integrier­tes Mikrofon erfasst das Gerät den Piepston und sendet per Funk einen Befehl an Roll­läden und Raffstores - bzw. ihre Antriebe -, um die Elemente automatisch hochzufah­ren. Das System soll zu allen gängigen Rauchmeldern kompatibel sein.

akkugepufferte Antriebe erhöhen die Sicherheit

Haus- und Wohnungsbesitzer, die in ein perfektes Sicherheitssystem investieren wol­len, sollten zudem auf akkugepufferte Rollladenantreibe setzen. Sie verschmerzen einen Stromausfall und sollen im Laufe dieses Jahres für alle Roma-Rollläden erhältlich sein. Bei vielen Brandsituationen kommt es nämlich schnell zu einem Stromausfall; dank akkugepufferte Rollläden haben Hausbewohner neben einem freien Fluchtweg auch die Chance, sich im dicht verrauchten Zimmer durch hereinfallendes Licht, in Rich­tung Ausgang zu orientieren.

Nach Unterbrechung der Stromversorgung sollen durch den Akku zehn Bewegungszyk­len innerhalb von 24 Stunden möglich sein. Sobald der Strom wieder da ist, lädt sich auch der Speicher automatisch auf.

Weitere Informationen zur Alarmerkennung Sideo sowie akkugepufferten Rollladen-Antrieben können per E-Mail an Roma angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)