Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1699 jünger > >>|  

Security Award 2012: 5 Auszeichnungen und 2 Sonderpreise bei über 80 Bewerbungen

Security Innovation Award(27.9.2012; Security-Bericht) Die Security Essen ist auch ein Schaufenster für Neuheiten; zahlreiche Entwicklungen feiern auf der Weltmesse für Sicherheitstechnik und Brandschutz ihre Premiere vor Fachpublikum, und einige wurden am Vorabend der Messe im Rahmen der Eröffnungsfeier mit dem Security Innovation Award ausgezeichnet.

Über 80 Bewerbungen hat die Fachjury heuer unter der Lei­tung von Hermann Feuerlein, Mitgründer und heutiges Ehren­mitglied des Bundesverbandes unabhängiger deutscher Sicher­heitsberater und Ingenieure (BdSI), geprüft - insbesondere hinsichtlich ...

  • ihres ideellen und materiellen Mehrwertes,
  • ihres Innovationsgehalts sowie
  • des Anwendernutzens und der Zumutbarkeit mit der klaren Zielsetzung „den Mensch in den Mittelpunkt zu rücken“.

Die Juroren vergaben drei Preise in der Kategorie Technik, zwei Preise in der Kategorie Brandschutz sowie zwei Sonderpreise.

Kategorie Technik

Die Technik des VibraSector Intrusion Point Location Systems überwacht Zaunanla­gen - auch aus unterschiedlichen Zaunarten und Materialien - ohne Leistungsverlust maßgeblich gegen Überwindung und Sabotage beziehungsweise Zerstörung. Bei einer Überwachungslänge von einem Kilometer bestimmt das Detektionssystem auf bis zu zehn Meter genau den Ort, an dem ein Alarm ausgelöst worden ist. Dank präziser Ortung sollen weniger Analyser benötigt werden als bei vergleichbaren konventionellen Produkten.

Das videobasierte System ARGOS überwacht ein 360-Grad-Panorama mit  Hilfe von hochauflösender Kameratechnik - inklusive Wärmebildfunktion - und beweglichem Spiegel. Die Drehgeschwindigkeit beträgt 360 Grad pro Sekunde. Scharfe Bilder wer­den stets zu einem im Detail auswertbaren Rundumblick zusammengesetzt. Es ent­steht eine Bewegungserfassung, die über Richtung und Geschwindigkeit des beobach­teten Objekts informiert (Vektoranalyse).

Das elektronische Schließsystem Pylocx wird über einen Transponder mit Strom ver­sorgt, so dass die Technik unabhängig vom Stromnetz und auch ohne Batterien betrieben werden kann. Der Einlass erfolgt zusätzlich über eine PIN-Eingabe, die auf einem kryptischen Verfahren basiert. Daher werde die Sicherheit nicht gefährdet, wenn ein Schlüssel verloren geht. Außerdem bleibe ein Schlüsselverlust ohne materiel­le Folgen, da das elektronische Schließsystem Pylocx keinen Austausch des Schlosses erforderlich mache.

Kategorie Brandschutz

  • Gold: EPS Vertriebs GmbH, Havixbeck
  • Produkt: Überwachungs- und Alarmierungssystem Protector-ST-01

Protector-ST-01 ist ein Überwachungs- und Alarmierungssystem für Feuerlöscher. Die Anlage, die über Funk mit einem oder mehreren Rauchmeldern verbunden ist, gibt bei Gefahr optisch sowie akustisch Signale und zeigt an, wo sich funktionsfähige Feuerlöscher befinden. Des Weiteren alarmiert das System bei unbefugter Entnahme bzw. Zweckentfremdung. Der Protector-ST-01 informiert per LED-Anzeige über den Zeitpunkt einer fälligen Wartung. Das System ermöglicht die Integration von Feuerlöschern in operative Sicherheitskonzepte. Es verspricht eine beachtliche Risikosenkung im Bereich Kindergärten / Schulen, im öffentlichen Personennahverkehr, auf Bahnhöfen und Flughäfen, in Hotels, Krankenhäusern, Großveranstaltungsgebäuden, Anlagen sowie im Industriebereich.

Der Sicherheitstürschließer mit integrierter Fluchttürverrieglung und schnell zu montie­render Rettungswegverrieglung ermöglicht es, Feuerschutztüren ohne Bohren, Fräsen, Feilen oder Schleifen nachzurüsten. Die Integration nimmt keinen Einfluss auf die be­reits bestehende Brandschutzklassifikation und schränkt die lichte Durchgangshöhe von zwei Metern nicht ein, so dass kein zusätzlicher Kostenaufwand entsteht - siehe auch fensterbau/frontale-Bericht „Als Weltneuheit vorgestellt: Türschließer mit integrierter Rettungswegverriegelung“ vom 15.7.2012:

Sicherheits-Türschließer mit integrierter Rettungswegverriegelung von Assa Abloy

Sonderpreise Technik

Die LED Taschenlampe X7R mit X-lens Technologie mit Mikrocontroller erreicht durch eine spezielle Doppellinsentechnik bei Lichtbündelung als Suchscheinwerfer eine Reich­weite von mehr als 300 Metern. Als kreisrunder, homogener Ausleuchter strahlt die Taschenlampe, die 17 Zentimeter lang ist und 240 Gramm wiegt, etwa 45 Meter weit. Das Licht soll keine Gefahr für die Augen bergen. Zur Umweltverträglichkeit trägt ein aufladbarer Lithium-Ionen-Akku bei. Diese Spezialtaschenlampe eignet sich insbeson­dere für Einsatzkräfte der Sicherheitsdienstleister.

  • Invictus AG, Hüfingen
  • Produkt: Selbstsichernde Stulpschraube tresoREX SecuTURN

Die sich selbstsichernde Stulpschraube tresoREX SecuTURN erschwert den unberech­tigten Wechsel eines Schließzylinders oder eines Schlosses. Nur mit einem individuellen Spezialwerkzeug kann die Schraube befestigt und später auch wieder gelöst werden. Diese mechanische Lösung erhöht die Sicherheit von Schließanlagen und ist vielfältig einsetzbar.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)