Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0629 jünger > >>|  

Neues Drehkipp-Beschlagprogramm von Gretsch-Unitas: aufgesetzt bis unsichtbar

(11.4.2014; fensterbau/frontale-Bericht) Mit dem neuen UNI-JET bietet die Gretsch-Unitas (GU) ein universell einsetzbares Drehkipp-Beschlagprogramm für Kunststoff-, Holz- sowie Alu­minium-Fenster und für alle Fensterformen. Die Kombination aus aufliegender Bandseite und Zentralverschluss ermöglicht eine attraktive Optik und hohe Flügelgewichte.

Die neue aufliegende UNI-JET Bandseite (Bild rechts) setzt auf ein geschlossenes, zeitgemäßes Design. Die Oberfläche in z.B. Weißlack oder „ferGUard*silber“ ist frei von sichtbaren Schrau­ben oder Stiften, so dass Abdeckkappen nicht benötigt wer­den. Technisch verträgt der Beschlag ganz ohne Zusatzbau­teile bei gleicher Optik ...

  • Flügelgewichte bis 200 kg und
  • raumhohe Flügel bis 2.800 mm.

Dabei sei laut GU leichtgängiges Öffnen und Schließen auch in den Sicherheitsstufen bis RC3 gewährleistet.

Optional verdeckt liegende Bandseiten

Darüber hinaus bietet die GU-Gruppe ein breites Programm an verdeckt liegenden Bandseiten für Kunststoff-, Holz-, und Aluminium-Fenster an:

  • UNI-JET S-CONCEALED für Kunststoff-Fenster und Holz-Fenster mit Überschlag,
  • UNI-JET S-CONTURA für Holzrahmen ohne Überschlag und
  • UNI-JET CCONCEALED für Aluminium-Fenster

... betonen klare Linien in der Architektur und versprechen dabei die gleiche Sicherheit und Funktionalität wie die sichtbaren Bandseiten.

Das Prinzip Zentralverschluss

Mit dem Zentralverschluss bietet GU ein Beschlagsystem an, das universell für alle Fensterformen und alle Kunststoff-, Holz- und Aluminium-Fenster mit einer 16-mm-Nut einsetzbar ist: von Drehkipp-Fenstern über Schwing- und Wendefenster bis zu Schie­be-Kipp-Türen und Schiebe-Falt-Türen. Mit wenigen Bauteilen lassen sich außerdem Sonderformen wie zum Beispiel Rund-, Korb- und Spitzbogen realisieren.

Mit Sicherheit

Neben komfortablem Öffnen und Schließen spielt die Einbruchsicherheit bei Fensterbe­schlägen eine zunehmend wichtige Rolle. Die Ausführung des Zentralverschlusses ist unabhängig vom Sicherheitsstandard immer gleich - von der Basissicherheit bis zu den geprüften Einbruchschutzklassen RC1 und RC2. Die Konfiguration der Widerstandsklas­sen erfolgt vor allem durch die Auswahl unterschiedlicher Schließplatten.

Weitere Informationen zum Drehkipp-Beschlagprogramm UNI-JET können per E-Mail an Gretsch-Unitas angefordert werden und siehe zudem „Neuer GU-Ka­talog „Beschläge für Türen, Griffe für Fenster und Schiebeelemente““ vom 28.11.2013.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)