Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2019/0001 jünger > >>|  

FM- und Immobilienmanagement: Nemetschek-Tochter MCS Solutions übernimmt Axxerion


  

(20.1.2019) Nemetschek SE hat sich mit den Anteilseignern des niederländischen Subscrip­tion-Anbieters Axxerion Group B.V. über den vollständigen Erwerb der Gesellschaft durch die belgische Nemetschek-Tochter MCS Solutions geeinigt. Axxerion bietet workflowbasierte Cloud-Lösungen für das Facility- und Immobilienmanagement von Unternehmen an. Die von Axxerion entwickelte Software bewegt sich in einem dynamisch wachsenden Markt für Gebäudemanagement mit einem derzeitigen Volumen von über 20 Mrd. Euro.

Mit knapp 100 Mitarbeitern betreut Axxerion nahezu 2.000 internationale Kunden aus unterschiedlichen Industrien. Zu den Großkunden zählen laut Pressemitteilung u.a. VodafoneZiggo, Facilicom, Q-Park, Nutricia, MVGM (der Marktführer für Immobilienmanagement im Benelux-Raum), zwei der Big Four unter den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie eines der größten Finanzinstitute der Niederlande. Axxerion ist in den Niederlanden an drei Standorten ansässig und vermarktet seine Produkte über indirekte Vertriebskanäle auch in Belgien, Deutschland sowie den USA.

Reiner Subcription-Anbieter im Markt für Gebäudemanagement

Das umfassende und anwenderfreundliche Management-Informationssystem für die Gebäude- und Facility-Automatisierung bietet Axxerion als reine SaaS-Lösung an. Das System dient der Optimierung von Betriebsabläufen wie Datenabfragen, Workflowmanagement, Vertragsverwaltung sowie Instandhaltung.

Die workflowbasierte Software eignet sich nicht nur für größere Unternehmen, sondern auch für kleine und mittlere, die eine schnelle und praxisbewährte Implementierung erwarten, und richtet sich beispielsweise an Versicherer, Betreiber von Kliniken und Pflegeeinrichtungen sowie Behörden.

Ergänzung des Lösungsportfolios für Gebäudemanagement

Mit der Übernahme will die Nemetschek-Gruppe ihre Kompetenz in besonders wachstumsstarken Marktsegmenten des Gebäudemanagements stärken:

  • Im kaufmännischen Immobilienmanagement ist Nemetschek über seine Marke CREM Solutions bereits im deutschen Markt etabliert. Mit der Übernahme von Axxerion erweitert die Gruppe hier ihre Kompetenzen und weltweite Präsenz im Immobilienmanagement.
  • Für das Arbeitsplatzmanagement (IWMS, Integrated Workplace Management System) wird das IoT-fähige IWMS-Lösungsportfolio von MCS Solutions durch Axxerions workflowbasierte Cloud-Software erheblich erweitert. Durch die Akquisition will Nemetschek neue Kundensegmente erschließen, das Wachstum beschleunigen und das SaaS-Angebot deutlich ausbauen.
  • Im innovationsgetriebenen Wachstumsmarkt für intelligente Gebäude (Smart Buildings) ist Nemetschek mit seiner Marke COBUNDU bereits weltweit aktiv. Mit Hilfe von Echtzeitdaten und -analysen sorgen intelligente Lösungen für dynamischere Workflows und ermöglichen intelligente Services.

Das Unternehmen Axxerion rechnet für 2018 mit einem Umsatz von gut 12 Mio. Euro. Der Kaufpreis für die hundertprozentige Übernahme beläuft sich auf ca. 75 Mio. Euro (cash-/debt-free). Der Vollzug der Transaktion soll noch im Januar 2019 erfolgen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE